Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Mettmann

22.05.2019 – 07:46

Polizei Mettmann

POL-ME: Polizei stoppt unter Drogen stehenden Autofahrer - Ratingen - 1905127

POL-ME: Polizei stoppt unter Drogen stehenden Autofahrer - Ratingen - 1905127
  • Bild-Infos
  • Download

Mettmann (ots)

Am späten Dienstagabend (21. Mai 2019) hat die Polizei auf der Düsseldorfer Straße in Ratingen einen unter Drogen stehenden Autofahrer aus dem Verkehr gezogen.

Gegen 22:20 Uhr hielten die Beamten im Rahmen einer gezielten Fahrzeugkontrolle einen 33-jährigen Mann aus den Niederlanden in seinem Mercedes an. Der Mann war nicht nur leicht alkoholisiert, sondern stand während seiner Fahrt auch unter dem Einfluss von mehreren Drogen. Ein freiwillig durchgeführter Drogenvortest verlief positiv auf Amphetamin, Marihuana und Kokain. Daraufhin endete die Fahrt für den Niederländer auf der Stelle. Sein Wagen wurde verschlossen an einer Tankstelle abgestellt und der Mann mit zur Wache mitgenommen, wo ihm eine Ärztin eine Blutprobe entnahm. Die fällige Sicherheitsleistung konnte der 33-Jährige aufgrund fehlender finanzieller Mittel nicht erbringen. Auf ihn wartet nun eine Anzeige.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell