Das könnte Sie auch interessieren:

POL-SO: Kreis Soest - Polizei sucht diesen Mann wegen Verdacht des Diebstahls

Kreis Soest (ots) - Am 27.03.2019 betrat, gegen 15:25 Uhr, ein bisher unbekannter männlicher Täter eine ...

FW-BOT: Verkehrsunfall mit 9 verletzten Personen auf der A31

Bottrop (ots) - Am Abend kam es gegen 18:20 Uhr auf der A31 in Bottrop zu einem Verkehrsunfall. In ...

FW-MH: Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall auf der Mendener Straße

Mülheim an der Ruhr (ots) - In den frühen Abendstunden des heutigen Tages kam es im Verlauf der Mendener ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Mettmann

29.04.2019 – 14:27

Polizei Mettmann

POL-ME: Goldbraune Harley-Davidson wurde gestohlen - Langenfeld - 1904184

POL-ME: Goldbraune Harley-Davidson wurde gestohlen - Langenfeld - 1904184
  • Bild-Infos
  • Download

Mettmann (ots)

In der Zeit vom Sonntagnachmittag des 21.04., 15.00 Uhr, bis zum Sonntagnachmittag des 28.04.2019, 14.00 Uhr, verschwand aus einem Carport, auf einem Hinterhof an der Winkelstraße in Richrath, ein dort verschlossen geparktes Motorrad der Marke Harley-Davidson. Wie der oder die bislang unbekannten Fahrzeugdiebe die FXST in gold-braun-schwarzer Sonderlackierung trotz Lenkrad- und Bremsscheibenschloss öffnen, starten und wegfahren oder auf andere Art und Weise abtransportieren konnten, ist bisher noch nicht geklärt. Seit dem Diebstahl fehlt jede Spur von der Harley mit dem amtlichen Kennzeichen ME-UU28. Der Wert der schon 20 Jahre alten Harley-Davidson, die erst 16.000 Kilometer auf dem Tachometer hatte, wird vom Geschädigten mit rund 20.000,- Euro angegeben.

Bisher liegen der Langenfelder Polizei noch keine konkreten Hinweise auf den oder die Fahrzeugdiebe und den Verbleib der gestohlenen Harley-Davidson vor. Polizeiliche Such- und Ermittlungsmaßnahmen im näheren Umfeld des Tatortes wurden veranlasst, führten bisher jedoch nicht zu einem positiven Ergebnis. Ein Strafverfahren und weitere Ermittlungen der Langenfelder Polizei wurden eingeleitet, Fahrzeug und Kennzeichen zur internationalen Fahndung ausgeschrieben.

Sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen, Fahrzeugen oder sonstigen Beobachtungen, die in einem Tatzusammenhang stehen könnten, wie auch Angaben zum aktuellen Standort und Verbleib des gesuchten Motorrads, nimmt die Polizei in Langenfeld, Telefon 02173 / 288-6310, jederzeit entgegen.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Mettmann
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung