Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Mettmann

09.04.2019 – 08:41

Polizei Mettmann

POL-ME: Brandlegung am ehemaligen Raiffeisenmarkt - Monheim - 1904062

POL-ME: Brandlegung am ehemaligen Raiffeisenmarkt - Monheim - 1904062
  • Bild-Infos
  • Download

Mettmann (ots)

Am Montagabend des 08.04.2019, gegen 20.45 Uhr, wurden Feuerwehr und Polizei in Monheim am Rhein zu einem Brand auf dem Gelände des ehemaligen Raiffeisenmarktes am Heerweg gerufen. Zeugen hatten in der Nachbarschaft zunächst Brandgeruch bemerkt und bei der Suche nach der Ursache auch ein kleines Feuer entdeckt, welches auf dem ehemaligen Betriebsgelände im Bereich des überdachten Ladeplatzes einer Siloanlage brannte.

Die alarmierte Feuerwehr konnte den Kleinbrand sehr schnell löschen und damit eine Ausbreitung des Feuers sowie Gebäude- oder größeren Sachschaden erfolgreich verhindern.

Bei den polizeilichen Untersuchungen nach Abschluss der Löscharbeiten stellte sich schnell heraus, dass ein oder mehrere bislang noch unbekannte Straftäter am Tatort Papier angehäuft und offenbar vorsätzlich entzündet hatten. Der Brandort auf dem ehemaligen Betriebsgelände, insbesondere der überdachte Bereich der Ladestation an der Siloanlage, gilt nach Angaben von Bewohnern der Nachbarschaft schon seit langer Zeit als beliebter Treffpunkt von Jugendlichen. Konkrete Täterhinweise zum aktuellen Brandgeschehen ergeben sich bisher allerdings noch nicht. Der beim Brand entstandene Sachschaden beläuft sich nach ersten polizeilichen Schätzungen nur auf wenige hundert Euro.

Bisher liegen der Monheimer Polizei somit noch keine konkreten Hinweise zu Identität, Herkunft und Verbleib des oder der Brandleger vor. Maßnahmen zur Spurensicherung am Tatort sowie weitere polizeiliche Ermittlungen wurden veranlasst, ein Strafverfahren eingeleitet. Sachdienliche Hinweise dazu nimmt die Polizei in Monheim am Rhein, Telefon 02173 / 9594-6350, jederzeit entgegen.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell