Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Mettmann

31.03.2019 – 09:04

Polizei Mettmann

POL-ME: Mit 2,8 Promille Streifenwagen beschädigt -Hilden- 1903164

POL-ME: Mit 2,8 Promille Streifenwagen beschädigt -Hilden- 1903164
  • Bild-Infos
  • Download

Mettmann (ots)

Am frühen Samstagabend des 30.03.2019, gegen 19:45 Uhr, befuhr eine 55-Jährige aus Hilden mit ihrem Daimler C-Klasse die innerörtliche Klotzstraße in Richtung Berliner Straße. Kurz vor der Robert-Gies-Straße berührte sie mit ihrem rechten Außenspiegel den linken Außenspiegel eines am rechten Fahrbahnrand abgestellten Funkstreifenwagen der Polizei.

Bei der anschließenden Kontrolle wurde deutlicher Alkoholgeruch und körperliche Auffälligkeiten bei der 55-Jährigen festgestellt. Ein vor Ort durchgeführter Alkoholvortest ergab einen Wert von über 2,8 Promille (1,42 mg/l Atemalkoholkonzentration).

Der 55-Jährigen wurde auf der Wache in Hilden eine Blutprobe entnommen und ihr Führerschein sichergestellt. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

An den Fahrzeugen entstand lediglich geringer Sachschaden im unteren dreistelligen Bereich.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell