Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

FW-MG: Feuer auf Industriegelände

Mönchengladbach Bonnenbroich-Geneicken, 12.03.2019, 11:40 Uhr, Breite Straße (ots) - Gegen 11:40 Uhr heute ...

POL-REK: 190326-1: Unbekannte Wasserleiche aufgefunden - Kerpen

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am Montag (18. März) ist die Leiche eines unbekannten Mannes gefunden worden. Die ...

13.02.2019 – 02:34

Polizei Mettmann

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077
  • Bild-Infos
  • Download

Mettmann (ots)

Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann Kenntnis von einem Einbruchalarm in einem Discounter auf der Röntgenstraße. Durch sofort entsandte Kräfte der Polizei Hilden und Erkrath konnte bei Eintreffen Bewegung im Objekt festgestellt werden. Unmittelbar darauf versuchte eine männliche Person durch eine Seitentür zu flüchten. Bei Erkennen der Polizei machte die Person kehrt und rannte zurück in das Gebäude. Unter Hinzuziehung weiterer Verstärkungskräfte, sowie dem Einsatz eines Polizeihubschraubers und eines Polizeidiensthundes konnte später ein 18-jähriger junger Mann mit Einbruchwerkzeug und Beuterucksack in einem Kühlraum versteckt aufgefunden und vorläufig festgenommen werden. Gegen den Mann mit Wohnsitz in Wuppertal wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Die Kriminalpolizei in Mettmann erhielt Kenntnis und übernahm die weitere Bearbeitung.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell