Das könnte Sie auch interessieren:

POL-VER: Aufgefundene Waffen - Zweite Pressemitteilung

Gemeinde Ritterhude (ots) - Ein Waffenarsenal mit etwa 1.000 Schusswaffen und mehreren 10.000 Schuss Munition ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

POL-MA: Wiesloch: 30-jährige Ulrike W. vermisst; Öffentlichkeitsfahndung mit Lichtbild; Pressemitteilung Nr. 4

Wiesloch (ots) - Mit einem Lichtbild fahndet die Polizei nach der 30-jährigen Ulrike W. Die Frau wird seit ...

06.12.2018 – 14:39

Polizei Mettmann

POL-ME: Fahrradfahrer nach Unfall schwer verletzt - Ratingen - 1812029

POL-ME: Fahrradfahrer nach Unfall schwer verletzt - Ratingen - 1812029
  • Bild-Infos
  • Download

Mettmann (ots)

Heute Morgen (6. Dezember 2018) wurde bei einem Alleinunfall ein 70 Jahre alter Fahrradfahrer in Tiefenbroich schwer verletzt.

Der Ratinger fuhr gegen 10:15 Uhr mit seinem Fahrrad über die Halskestraße in Richtung Borsigstraße. Dabei geriet er mit dem Vorderrad in ein auf der Fahrbahn verlegtes Gleis und stürzte. Ein Zeuge beobachtete den Unfall und den Notruf gewählt.

Ein Rettungswagen brachte den am Bein schwer verletzten Mann in ein Krankenhaus. Das Fahrrad verblieb unbeschädigt.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Mettmann
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung