PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Lübeck mehr verpassen.

24.04.2020 – 11:10

Polizeidirektion Lübeck

POL-HL: OH-B202-Oldenburg in Holstein
Verkehrsunfall mit schwer verletzter Motorradfahrerin

Lübeck (ots)

Am Donnerstagabend (23.04.2020) ist bei einem Verkehrsunfall auf der B202 eine 44-jährige Motorradfahrerin lebensgefährlich verletzt worden. Nach bisherigem Kenntnisstand wurde sie durch einen 62-jährigen Pkw-Fahrer übersehen, der sich in einem Abbiegevorgang befand.

Gegen 18.55 Uhr befuhr eine 44-jährige Oldenburgerin mit ihrem Motorrad, einer schwarzen Honda, die B 202, Kieler Chaussee, aus Oldenburg in Holstein kommend in Richtung Hohenstein. Zeitgleich befuhr ein 62-jähriger Ostholsteiner mit seinem grauen Opel die B 202 in Richtung Oldenburg in Holstein und beabsichtigte über die Linksabbiegerspur auf die Bundesautobahn 1 in Richtung Hamburg zu gelangen. Nach bisherigem Kenntnisstand übersah er beim Abbiegevorgang die 44-jährige Motorradfahrerin, so dass diese den Zusammenstoß nicht verhindern konnte und gegen die Beifahrerseite des Opel stieß. Hierdurch wurde die Oldenburgerin durch die Luft geschleudert und erlitt durch den Zusammenstoß lebensgefährliche Verletzungen. Nach erfolgter Erstversorgung wurde sie mit dem Rettungshubschrauber in ein Lübecker Krankenhaus geflogen. Der 62-jährige Pkw-Fahrer verblieb unverletzt. Durch den Unfall entstand an beiden Fahrzeugen ein Gesamtschaden von ca. 10.500 Euro.

Auf Anordnung der StA Lübeck wurde zur Untersuchung von Unfallursache und -hergang ein Sachverständiger zum Unfallort bestellt. Die B 202 sowie die Auf- und Abfahrt zur Bundesautobahn verblieb für ca. zwei Stunden gesperrt.

Die Sachbearbeitung des Verkehrsunfalls wird auf der Polizeistation Oldenburg in Holstein geführt.

Nachfragen zu diesem Sachverhalt beantwortet die Pressestelle der Polizeidirektion Lübeck.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Dirk Asmussen
Polizeidirektion Lübeck Pressestelle
Telefon: 0451-131-2015
Fax: 0451-131-2019
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Lübeck
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Lübeck