Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Lübeck

14.06.2019 – 14:34

Polizeidirektion Lübeck

POL-HL: Polizeidirektion Lübeck / Festnahme nach schwerem Raub und Drogenhandel

Lübeck (ots)

Eine gut geplante Durchsuchungsaktion im Raum Ostholstein führte am Donnerstag, 13.06.2019, zum Auffinden von zwei Schusswaffen, zur Sicherstellung von Marihuana und zur Vollstreckung eines Untersuchungshaftbefehls.

Im Januar 2019 kam es auf Fehmarn zu einem Überfall auf einen 33 Jahre alten Mann. Die drei Täter fesselten ihr Opfer, fügten ihm erhebliche Verletzungen zu und raubten Bargeld und technische Geräte. Im Zuge der weiteren polizeilichen Ermittlungen erhärtete sich dann gegen die drei Männer zudem der Verdacht des Drogenhandels in Schleswig-Holstein und Hamburg.

Am gestrigen Donnerstag, dem 13.06.2019, kam es zur Durchsuchung von sieben Objekten, u. a. in Ostholstein. Ein dabei angetroffener Beschuldigter (25 Jahre aus Ostholstein) entzog sich seiner Festnahme vorübergehend durch Flucht, konnte aufgrund von Überwachungsmaßnahmen jedoch wenig später festgenommen werden.

Der Mann wurde am gestrigen Donnerstag (13.06.2019) dem Haftrichter vorgeführt, der den Untersuchungshaftbefehl verkündete und den Vollzug der Untersuchungshaft anordnete. Der 25-Jährige wurde der JVA in Lübeck zugeführt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Pressestelle
Dierk Dürbrook
Telefon: 0451-131 2004 / 2015
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell