Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BOT: Arbeitsreicher Samstagnachmittag für die Feuerwehr Bottrop

Bottrop (ots) - Um 16:38 Uhr wurde die Feuerwehr Bottrop zu einem Brand in Bottrop-Feldhausen gerufen. Hier war ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-MG: Radfahrerin wird bei Verkehrsunfall Konstantinstraße schwer verletzt

Mönchengladbach (ots) - Eine 59-jährige Pkw-Fahrerin wollte am Mittwochabend gegen 19:15 Uhr auf der ...

03.01.2019 – 12:47

Polizeidirektion Lübeck

POL-HL: HL-Innenstadt / Fahrkartenkontrolleur in Lübecker Linienbus geschlagen

Lübeck (ots)

Mittwochabend (02. Januar 2019) ist einem Linienbus in der Lübecker Innenstadt ein Kontrolleur von zwei Fahrgästen geschlagen worden. Tatverdächtig sind eine 24-jährige Frau und ein 30-jähriger Mann. Gegen sie wird jetzt wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung ermittelt.

Gegen 20:10 Uhr überprüften zwei Fahrkartenkontrolleure einen 30-jährigen Mann und eine 24-jährige Frau in einem Lübecker Linienbus, weil diese ohne gültigen Fahrschein mitfuhren. Im Zuge der Kontrolle soll der aggressive 30-jährige Mann einem 60-jährigen Kontrolleur mehrfach ins Gesicht geschlagen haben, die 24Jährige Begleiterin versuchte den Geschädigten zu beißen. Ein Fahrgast kam den Kontrolleuren zu Hilfe. Die Busfahrerin stoppte im weiteren Verlauf den Bus und ließ die Polizei alarmieren. Der betroffene Kontrolleur wurde zur weiteren Behandlung und Überprüfung seiner Verletzungen in ein Lübecker Krankenhaus gebracht.

Die Klärung der Tathintergründe und des Tatmotives ist jetzt Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Der 30-jährige Mann und seine Begleiterin müssen sich jetzt wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung und des Verdachts des Erschleichens von Leistungen verantworten.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Stabsstelle / Öffentlichkeitsarbeit
Ulli Fritz Gerlach - Pressesprecher -
Telefon: 0451 / 131-2006
Fax: 0451 / 131 - 2019
E-Mail: Pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de
http://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/POLIZEI/Polizei_n
ode.html

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell