PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Ratzeburg mehr verpassen.

25.02.2021 – 10:52

Polizeidirektion Ratzeburg

POL-RZ: Unfall mit 2,8 Promille verursacht

Ratzeburg (ots)

25. Februar 2021 | Kreis Herzogtum Lauenburg - 24.02.2021 - BAB 24 /Barsbüttel Am 24.02.2021, gegen 19.55 Uhr, kam es auf der BAB 24, Richtungsfahrbahn Hamburg, in Höhe Barsbüttel zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person leicht verletzt wurde.

Eine 76-jährige Frau aus Wedel fuhr mit ihrem Skoda Yeti auf dem rechten Fahrstreifen der BAB 24 in Fahrtrichtung Hamburg. Der dahinter folgende Mercedes Vito des Unfallverursachers fuhr unvermittelt auf das Heck der vorausfahrenden Skoda auf. Die 76-Jährige wurde hierbei leicht verletzt.

Während der Unfallaufnahme stellten die Beamten beim 39-jährigen Vito-Fahrer Atemalkohol fest. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von 2,8 Promille. Die Entnahme einer Blutprobe wurde angeordnet und der Führerschein sichergestellt.

Der Mecklenburger muss sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten.

Die entstandene Sachschadenshöhe wird auf ca. 10.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
- Stabsstelle / Presse -
Sandra Kilian
Telefon: 04541/809-2011

Original-Content von: Polizeidirektion Ratzeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ratzeburg
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ratzeburg