Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Ratzeburg

11.12.2019 – 15:11

Polizeidirektion Ratzeburg

POL-RZ: Fahrräder beschlagnahmt - mögliche Geschädigte gesucht

Ratzeburg (ots)

Gemeinsame Medien-Information der Staatsanwaltschaft Lübeck und der Polizeidirektion Ratzeburg 11. Dezember 2019 | Kreis Stormarn -November 2019 - Bargteheide/Ahrensburg Durch die Polizei Bargteheide wird seit mehreren Wochen unter Federführung der Staatsanwaltschaft bei dem Landgericht Lübeck gegen einen 49-jährigen Mann wegen des Verdachts des Fahrraddiebstahls und der Hehlerei ermittelt. Ausgangspunkt der Ermittlungen war ein Hinweis auf verdächtige Aktivitäten des Mannes aus Bargteheide. Durch umfangreiche Ermittlungen konnte der Tatverdacht erhärtet werden. Das Amtsgericht Lübeck erließ daraufhin einen Durchsuchungsbeschluss für die Wohnung des 49-jährigen. Bei der Durchsuchung konnten vier Fahrräder und ein Tretroller beschlagnahmt werden. Es besteht der Verdacht, dass die Fahrräder möglicherweise aus Diebstählen im Raum Bargteheide (Bahnhofnähe) und in Ahrensburg (S-Bahnhof) stammen könnten.

Die Polizei sucht nun mögliche Geschädigte von Fahrraddiebstählen, welche dieses noch nicht angezeigt haben. Diese mögen sich bitte mit der Polizeistation in Bargteheide unter der Telefonnummer 04532/7071-14 in Verbindung setzen.

Dr. Ulla Hingst Pressesprecherin der Staatsanwaltschaft Lübeck und Rena Bretsch Pressesprecherin der Polizeidirektion Ratzeburg

Nachfragen zu dieser Medieninformation richten Sie bitte an die Pressestelle der Polizeidirektion Ratzeburg.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
- Stabsstelle / Presse -
Rena Bretsch
Telefon: 04541/809-2010

Original-Content von: Polizeidirektion Ratzeburg, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ratzeburg
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ratzeburg