Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Ratzeburg

07.06.2019 – 13:36

Polizeidirektion Ratzeburg

POL-RZ: Unfallbeteiligte und Zeugen gesucht

Ratzeburg (ots)

07. Juni 2019 | Kreis Stormarn - 05.06.2019 Bad Oldesloe

Am 05.06.2019, gegen 15:00 Uhr, ereignete sich auf der BAB 1, in Höhe der Anschlussstelle Bad Oldesloe in Fahrtrichtung Norden ein Verkehrsunfall.

Dabei brannte ein beteiligter VW Golf komplett aus. Die drei Pkw-Insassen aus Brunsbüttel, darunter ein 1 1/2 jähriges Kind, konnten noch rechtzeitig das Fahrzeug verlassen und blieben unverletzt.

Kurz zuvor, gegen 14:45 Uhr kam an direkt an der Anschlussstelle Bad Oldesloe, im Bereich des Beschleunigungsstreifen zu einem Zusammenstoß zwischen einem Renault Clio-Fahrer aus Lübeck und einem Sattelzug aus Lüdersdorf. Während der 40-jährige Fahrer der Sattelzugmaschine gerade auf dem Beschleunigungsstreifen fuhr, um später auf die Fahrbahn zu wechseln, kam der 25-jährige Renault-Fahrer vom rechten Fahrstreifen nach rechts ab und kollidierte dort mit dem Anhänger des Sattelzuges. Der Lübecker wurde dabei leicht verletzt.

Bedingt durch dieses Unfallgeschehen kam es zu einem weiteren Verkehrsunfall, wobei sich hier eine Unfallbeteiligte vom Unfallort entfernte.

Ein 35-jähriger VW-Fahrer aus Brunsbüttel befuhr den mittleren von drei Fahrspuren, als plötzlich ein schwarzer Kleinwagen vom linken Fahrstreifen auf den Mittleren wechselte. Der VW-Fahrer wich nach links aus, um einen Zusammenstoß zu verhindern und touchierte dabei die Mittelleitplanke. Nach ersten Erkenntnissen verlor er daraufhin die Kontrolle über sein Fahrzeug, zog nach rechts zurück auf den mittleren Fahrstreifen und kollidierte dort ebenfalls mit einem Anhänger eines Sattelzuges. Das Fahrzeug fing Feuer und brannte vollständig aus.

Es entstand hier ein Gesamtsachschaden von ca. 10.000,- Euro

Das Polizei-Autobahnrevier Bad Oldesloe hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun nach Zeugen sowie nach der Unfallbeteiligte im schwarzen Kleinwagen. Bei der Fahrerin soll es sich um eine kleine blonde Frau handeln.

Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte beim Polizei-Autobahnrevier in Bad Oldesloe unter der Telefonnummer 04531/17060.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
- Stabsstelle / Presse -
Sandra Kilian
Telefon: 04541/809-2010

Original-Content von: Polizeidirektion Ratzeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ratzeburg