Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LIP: Blomberg. Dealer festgenommen.

Lippe (ots) - Am vergangenen Donnerstag, gegen 17:15 Uhr, wollten Zivilkräfte der Polizei einen 20-Jährigen ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-HST: Öffentlichkeitsfahndung nach einem 27-jährigen Mann

Stralsund (ots) - Bereits seit dem 17.02.2019 gilt der 27-jährige Richard Kögler aus Dresden als vermisst. Er ...

27.12.2018 – 11:16

Polizeidirektion Ratzeburg

POL-RZ: Festnahme nach Spielhallenraub

Ratzeburg (ots)

Gemeinsame Medieninformation der Staatsanwaltschaft Lübeck und der Pressestelle der Polizeidirektion Ratzeburg:

Am 25.12.2018, gegen 02.10 Uhr, betrat eine Frau eine Spielhalle in der Möllner Hauptstraße. Unter Vorhalt einer Schusswaffe forderte sie die Herausgabe von Bargeld. Die Tatverdächtige konnte von zwei anwesenden Gästen überwältigt werden. Die alarmierte Polizei stellte fest, dass es sich bei der Schusswaffe um eine Schreckschusspistole handelte. Im Zuge der Vernehmung gab die Tatverdächtige, eine 20jährige aus Lübeck, zudem den Überfall am 17.12.2018 in Groß Sarau, dortige Tankstelle, zu. ( http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43735)

Die Tatverdächtige wurde am 25.12.2018 dem Haftrichter vorgeführt und auf Antrag der Staatsanwaltschaft Lübeck wurde Untersuchungshaft angeordnet.

Christian Braunwarth Staatsanwaltschaft Lübeck

und

Torsten Gronau Polizeidirektion Ratzeburg

Hinweise: Nachfragen zu dieser Medieninformation richten Sie bitte an die Pressestelle der Polizeidirektion Ratzeburg.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
PD Ratzeburg, Pressestelle
Torsten Gronau
Telefon: 04541-809 2010

Original-Content von: Polizeidirektion Ratzeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ratzeburg