Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf mehr verpassen.

16.04.2020 – 09:17

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf

POL-MR: Brand im Münchbachweg; Farbschmierereien in der Frauenbergstraße; Unfall - Fahrer alkoholisiert

Marburg-Biedenkopf (ots)

Stadtallendorf - Brand im Münchbachweg

Am Mittwoch, 15. April, gegen 15.40 Uhr löschte die Feuerwehr im Münchbachweg eine brennende Hecke. Durch das Feuer entstand weder ein Personen- noch ein Gebäudeschaden. Die etwa 30 Jahre alte Hecke geriet nach den ersten Ermittlungen durch Unachtsamkeit in Brand.

Marburg - Farbschmierereien in der Frauenbergstraße

Zwischen 16 Uhr am Donnerstag, 09 und 09 Uhr am Mittwoch, 15. April hinterließ ein noch unbekannter Täter mehrere Farbschmierereien auf einem Betriebsgelände in der Frauenbergstraße. Mit schwarzer Farbe besprühte er eine Garagenwand und die geteerte Zufahrt. Er hinterließ u.a. ein spiegelverkehrtes Hakenkreuz. Wer hat in der fraglichen Zeit Beobachtungen gemacht, die mit den Sachbeschädigungen im Zusammenhang stehen könnten? Sachdienliche Hinweise bitte an die Kripo Marburg, Tel. 06421/406-0.

Neustadt - Unfall - Fahrer alkoholisiert

Der über 60 Jahre alte Autofahrer schwieg zum Unfallhergang und wollte auch den angebotenen Alkotest nicht durchführen. Aufgrund des Unfalls und der deutlichen Hinweise auf seinen Alkoholgenuss veranlasste die Polizei die notwendige Blutprobe trotzdem und stellte den Führerschein des im Ostkreis lebenden Mannes sicher. Er war nach den Spuren mit seinem Pkw auf der Landstraße 3071 auf halber Strecke zwischen Neustadt und Speckswinkel zunächst nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und hatte einen Leitpfosten umgefahren. Beim Gegensteuern geriet der Wagen über die komplette Gegenfahrbahn und den geschotterten Rand hinweg und landete im Graben. Bei dem Unfall am Mittwoch, 15. April, um 21 Uhr, blieb der Fahrer offenbar unverletzt.

Martin Ahlich

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120

E-Mail: pressestelle-marburg.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf