Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf mehr verpassen.

19.12.2019 – 10:30

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf

POL-MR: Festnahme nach Auseinandersetzung; Vandalismus auf Downhillstrecke für Mountainbiker; Einbruch für Metalldiebstahl

Marburg-Biedenkopf (ots)

Gladenbach - Festnahme nach Auseinandersetzung

Am Dienstag, 17. Dezember, gegen 12.45 Uhr nahm die Polizei einen 51 Jahre alten Mann nach einer Auseinandersetzung mit seiner ehemaligen Lebensgefährtin vorläufig fest. Die 38 Jahre alte Frau kam zur Untersuchung ihrer nicht lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Marburg erließ die zuständige Haftrichterin des Amtsgerichts Marburg den beantragten Haftbefehl wegen Flucht- und Wiederholungsgefahr nach gefährlicher Körperverletzung, Bedrohung und Diebstahl. Die Ermittlungen zum genauen Geschehensablauf dauern an.

Marburg - Vandalismus auf Downhillstrecke für Mountainbiker

Zerstörungen an Bauwerken aus Holz und den aufgeschütteten Sprungschanzen sowie Baumstämme in den ursprünglichen Landungsbereichen sind die Spuren und Hinterlassenschaften noch unbekannter Täter. Da die Landungszonen bei der Annäherung zunächst nicht einsehbar sind, hätten Sprünge ohne vorherige Streckenkontrolle zu lebensgefährlichen Verletzungen der Mouintainbiker führen können. Glücklicherweise entdeckte ein Mitglied des freestyle Marburg e.V die Schäden und Hindernisse und warnte die Vereinsmitglieder, sodass bislang kein Personenschaden entstand. Der reine Sachschaden an der Downhillstrecke im Wald zwischen dem Pommernweg und der Schutzhütte Sonnenblick steht noch nicht fest. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung und versuchter gefährlicher Körperverletzung aufgenommen und sucht nach Zeugen. Nach den ersten Ermittlungen bzw. Erkenntnissen müssen der oder die Täter am Sonntag, 15. Dezember, zwischen 16 und 20 Uhr vorgegangen sein. Wer hat entsprechende Beobachtungen gemacht? Wer kann sachdienliche Hinweise geben? Polizei Marburg, Tel. 06421/406-0.

Dautphetal - Einbruch für Metalldiebstahl

Zwischen 19 Uhr am Freitag, 13 und 06.30 Uhr am Montag, 16. Dezember stahlen Einbrecher aus einem Lager einer Fabrik in der Gladenbacher Straße eine Kiste mit etwa 100 Kilogramm Hartmetallschrott. Der oder die Täter fuhren die ausgesonderten Bohrköpfe mit einem firmeneigenen Transportwagen vom Gelände und luden sie dann vermutlich um. Der Transportwagen wurde vor der gegenüberliegenden Kindertagesstätte gefunden. Beim Einbruch verursachten der oder die Täter zusätzliche Schäden an mehreren Türen und Toren. Wer hat am zurückliegenden Wochenende in der Gladenbacher Straße rund um die dortige Firma für Metallformenbau Beobachtungen gemacht, die mit dem Einbruch im Zusammenhang stehen könnten? Sachdienliche Hinweise bitte an die Kripo Marburg, Tel. 06421/406-0.

Martin Ahlich

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120

E-Mail: pressestelle-marburg.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf