Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf

13.09.2019 – 11:04

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf

POL-MR: Täter kommen über das Dach - Markenschuhe gestohlen- Kriminalpolizei sucht Zeugen;Schreie vertreiben Einbrecher;Wieder Einbrecher in Kleingartenanlage;

Marburg-Biedenkopf (ots)

Täter kommen über das Dach - Markenschuhe gestohlen- Kriminalpolizei sucht Zeugen

Kirchhain: Ein Gebäudekomplex in der Frankfurter Straße geriet in der Nacht auf Mittwoch, 11. September in das Visier professioneller Einbrecher. Zunächst entfernten die Unbekannten ein Stück weit die Überdachung eines Geschäftes, stiegen ein, schauten sich im Inneren um und kletterten ohne Beute zurück auf das Dach. Anschließend schoben die Einbrecher an einer zweiten Stelle auf dem Dach Ziegel zur Seite und verschafften sich gewaltsam Zugang in einen Schuhladen. Dort stahlen sie Markenschuhe im Wert von mehreren Tausend Euro. Die Polizei bittet um Mithilfe: Wer hat in der Nacht verdächtige Personen /Fahrzeuge oder Geräusche rund um das Gebäude wahrgenommen. Wer hat vor dem Gebäude Ladetätigkeiten beobachtet? Kriminalpolizeiliche Erfahrungen haben zudem gezeigt, dass die Täter ihre Objekte oft vorher ausspähen. Daher können auch schon Beobachtungen von Bedeutung sein, die Tage zurückliegen. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Marburg, Tel. 06421- 4060.

Schreie vertreiben Einbrecher

Kirchhain: In der Nacht auf Freitag, 13. September nahm ein Einbrecher "seine Beine in die Hand" und flüchtete ohne Beute. Der Täter machte sich um 2.15 Uhr an dem Kellerfenster eines Mehrfamilienhauses in der Brunnenstraße zu schaffen und war dabei nicht gerade leise. Ein aufgeschreckter Hausbewohner öffnete sein Fenster und vertrieb den Unbekannten durch Schreie. Zeugen, denen ein Flüchtender rund um die Brunnenstraße aufgefallen ist, melden sich bitte bei der Kriminalpolizei in Marburg, Tel. 06421- 4060.

Wieder Einbrecher in Kleingartenanlage

Stadtallendorf: Zum wiederholten Male trieben Einbrecher in der Kleingartenanlage Süd am Elzerain ihr Unwesen. Nach derzeitigem Stand sind zwölf Gartenhütten betroffen, die die Unbekannten in der Nacht auf Donnerstag, 12 September ins Visier nahmen. Bei den meisten Hütten blieb der Einbruch im Versuch stecken. Ob und in welchem Umfang die Täter Beute machten, ist nur ein Teil der noch andauernden Ermittlungen. Bereits in den letzten Wochen kam es in den Kleingartenanlagen Süd und West zu Einbrüchen. Zeugen, die in der Nacht verdächtige Personen/Fahrzeuge rund um die Anlage Süd gesehen haben, melden sich bitte bei der Kriminalpolizei in Marburg, Tel. 06421- 4060.

Jürgen Schlick

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120
Fax: 06421-406 127

E-Mail: pressestelle-marburg.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf