Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf mehr verpassen.

14.08.2019 – 13:05

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf

POL-MR: Unfallfluchten - Zeugen gesucht!

Marburg-Biedenkopf (ots)

Bad Endbach - Blauen Kombi angefahren

Die Polizei hofft aufgrund des anlässlich des Kurparkfestes regen Publikumsverkehrs auf Unfallzeugen. Es geht um einen Verkehrsunfall am Sonntag, 04. August, zwischen 09.45 und 12.50 Uhr auf dem Parkplatz im Bornweg. Betroffen ist ein dunkel blauer Opel Astra Caravan. An dem Kombi entstand hinten rechts ein Schaden von mindestens 800 Euro. Bislang liegen den Unfallfluchtermittlern der Polizei Biedenkopf keine Hinweise auf das verursachende Fahrzeug von. Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann Angaben zum verursachenden Fahrzeug und/oder dessen Fahrer/Fahrerin machen? Polizei Biedenkopf, Tel. 06461/9295-0.

Marburg - Unfallflucht im Parkhaus Erlenring

Die Lackkratzer in der Fahrertür des grauen Opel Corsa mit MK - Kennzeichen entstanden am Dienstag, 13. August, zwischen 10.13 und 11 Uhr. In dieser Zeit parkte der Opel in der 1. Etage des Erlenringparkhauses. Den Spuren nach stieß ein noch unbekanntes Fahrzeug bei einem Ein- oder Ausparkmanöver gegen die Fahrertür. Der verantwortliche Fahrer informierte nicht die Polizei und hinterließ auch keine Personalien. Etwaige Unfallzeugen melden sich bitte bei den Unfallfluchtsachbearbeitern der Polizei Marburg, Tel. 06421/406-0.

Friedensdorf - Unfallflucht auf der Baustelle - Lastwagen beschädigt

Die Polizei ermittelt nach einer Verkehrsunfallflucht, die sich am Montag, 12. August, zwischen 12.45 und 13.02 Uhr auf der Baustelle in der Neue Kirchstraße ereignete. In dieser Zeit muss ein noch unbekanntes Fahrzeug durch die Baustelle gefahren sein und den geparkten Baustellenlastwagen, einen 7,5 t. Iveco Kipper touchiert haben. Am Iveco entstand ein Schaden von mindestens 2500 Euro. Der linke Außenspiegel, die Seitenscheibe und Teile der Kunststoffverkleidung waren beschädigt. Ein erster Hinweis auf einen Pritschenwagen erwies sich als unzutreffend. Die Polizei konnte den Transporter ermitteln und eine Beteiligung ausschließen. Welche Fahrzeuge fuhren zur angegebenen Zeit durch die Baustelle? Wer hat diese Fahrzeuge gesehen und kann nähere Angaben dazu machen? Polizei Biedenkopf, Tel. 06461/9295-0.

Ebsdorf - Flucht nach Rangierunfall

Die Unfallspuren an dem beschädigten schwarzen Honda CR-V deuten auf einen Rangierunfall hin. Der Schaden an Frontschürze und Kotflügel beläuft sich auf geschätzt mindestens 2000 Euro. Tatort der Unfallflucht war die Turmstraße, Tatzeit am Dienstag, 13. August, zwischen 08 und 13.45 Uhr. Sachdienliche Hinweise zu dieser Unfallflucht bitte an die Unfallfluchtermittler der Polizei Marburg, Tel. 06421/406-0.

Martin Ahlich

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120
Fax: 06421-406 127

E-Mail: pressestelle-marburg.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf