Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LIP: Blomberg. Dealer festgenommen.

Lippe (ots) - Am vergangenen Donnerstag, gegen 17:15 Uhr, wollten Zivilkräfte der Polizei einen 20-Jährigen ...

FW-BO: 3 PKW`s brennen an einem Autohandel in Wattenscheid

Bochum (ots) - Heute Abend gegen 21:49 Uhr erreichte ein Anruf die Leitstelle der Feuerwehr Bochum, in dem der ...

FW-E: Feuer in ehemaliger Schule in Altenessen

Essen - Altenessen, 20.02.2019, 23:12 Uhr (ots) - In den späten Abendstunden gingen bei der Feuerwehr Essen ...

11.02.2019 – 14:31

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf

POL-MR: Lastwagen festgefahren - Vollsperung der B 454

Marburg-Biedenkopf (ots)

Neustadt -

Aktuell (Montag, 11. Februar, 14.30 Uhr) kommt es an der Bundesstraße 454 zwischen Neustadt und Schwalmstadt an der Eisenbahnbrücke zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Ursächlich ist ein 4o-Tonner. Der ortsunkundige Fahrer hat sich festgefahren. Die Bergungsmaßnahmen des Lastwagens laufen. Zurzeit ist die Straße voll gesperrt. Die Ausweichstrecke führt über Schwalmstadt/Treysa - Florshain - Mengsberg - Momberg - Neustadt. Rundfunkwarnmeldungen weisen auf die Behinderung hin.

Martin Ahlich

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120
Fax: 06421-406 127

E-Mail: pressestelle-marburg.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf