Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau mehr verpassen.

28.01.2020 – 15:55

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

POL-WE: Reifen in Friedberg zerstochen ++ gegen Mauer gefahren in Karben

Friedberg (ots)

Reifen zerstochen

Friedberg: Alle vier Reifen eines roten VW Transporter beschädigte ein Unbekannter zwischen 18 Uhr am Montag und 07.30 Uhr am Dienstag in der Wintersteinstraße. Die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, bittet um Hinweise in diesem Zusammenhang.

*

Gegen die Mauer

Karben: Gesundheitliche Probleme dürften heute Morgen in der Bahnhofstraße die Ursache für einen Unfall gesetzt haben. Ein 68-jähriger Niddataler trat aufgrund dessen gegen 10.35 Uhr das Gaspedal seines PKW durch und prallte gegen eine Mauer. Durch den Aufprall hob der PKW leicht ab, und kam auf einem Firmengrundstück zum Stehen. Der Niddatler zog sich dabei schwere Verletzungen zu, sein 62-jähriger Beifahrer wurde leicht verletzt. Rettungswagen brachten sie ins Krankenhaus. Der PKW musste abgeschleppt werden.

Sylvia Frech, Pressesprecherin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150

E-Mail: pressestelle-wetterau.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau