Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

12.08.2019 – 13:12

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

POL-WE: Leicht verletzt in Bad Nauheim ++ Lautes Geschrei in Friedberg ++ Leichte Beute in Wölfersheim ++ u.a.

Friedberg (ots)

Pressemeldungen vom 12.08.2019

Leicht verletzt

Bad Nauheim: Während des Streits eines Paares in der Barbarastraße in Nieder-Mörlen am Freitag gegen 18.45 Uhr ging ein beherzter Bad Nauheimer dazwischen. Der 20-Jährige stellte sich schützend vor die Frau und wurde daraufhin von dem 36-Jährigen Marokkaner attackiert, zu Boden gebracht und dabei leicht verletzt. Der Mann ist der Polizei nicht unbekannt. Wegen des aktuellen Vorfalls ermittelt die Polizei in Friedberg nun wegen Körperverletzung gegen ihn. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06031/601-0 mit der Polizei in Friedberg in Verbindung zu setzen.

Lautes Geschrei

Friedberg: Lautes Geschrei rief am Samstag (10.08.) gegen 19.30 Uhr die Polizei in der Kaiserstraße auf den Plan. Zwei Personengruppen gerieten sich in die Haare. Nachdem beleidigende Worte fielen, wurde es handgreiflich und bei zwei jungen Frauen aus Frankfurt blieben Kratzwunden zurück. Die bislang Unbekannten Angreifer sollen folgendermaßen aussehen: Eine soll jugendlich und schlank gewesen sein. Sie habe einen südländischen Teint und blonde Haare gehabt. Die junge Frau habe dunkle Kleidung getragen. Eine weitere Frau aus der Gruppe habe lange dunkle Haare gehabt. Ihre Augen seien grün-blau gewesen. Der männliche Begleiter der Frauen sei ca. 20 Jahre alt und von dicklicher Statur. Er habe eine olivgrüne Jacke getragen und braune kurze Haare gehabt. Die Polizei Friedberg, Tel.: 06031/601-0 sucht in diesem Zusammenhang Zeugen, die Hinweise auf die Auseinandersetzung und die beschriebenen Personen geben können.

Diebe suchen Kleingartenanlage auf

Florstadt: Zu Einbrüchen in eine Kleingartenanlage in Staden kam es im Laufe des letzten Wochenendes. Zwischen Freitagnachmittag und Sonntagabend brachen bislang Unbekannte in der Kleingartenanlage Richtung Leidhecken Schuppen auf und nahmen Geräte und Werkzeug mit. So ließen die Langfinger beispielsweise ein Stromaggregat der Marke Crosstools im Wert von von etwa 250 Euro mitgehen. Aus einer benachbarten Hütte entwendeten sie ebenfalls ein Stromaggregat und einen Kantenschneider im Wert von insgesamt ca. 150 Euro. Hinweise nimmt die Polizei in Friedberg, Tel.: 06031/601-0 entgegen.

Diebe haben es leicht

Wölfersheim: Auf dem Grundstück eines Mehrfamilienhauses im Grenzweg in Södel stellte der Besitzer eines BMW 318i sein Fahrzeug ab. Beim grünen Wagen ohne Zulassung steckte sogar der Schlüssel im Zündschloss. Zwischen Samstag (3.8.) und Dienstag (6.8.) entwendeten Diebe das Auto. Dabei nahmen sie außerdem noch im Fahrzeug abgelegtes Werkzeug, u.a. eine Akkuflex der Marke Bosch und einen Excenterschleifer mit. Der Gesamtwert des Diebesguts dürfte um die 1300 Euro betragen. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Friedberg, Tel.: 06031/601-0 in Verbindung zu setzen.

Corina Weisbrod

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: pressestelle-wetterau.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau, übermittelt durch news aktuell