Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

10.07.2019 – 12:04

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

POL-WE: Radfahrer flüchtet in Butzbach ++ Roller gestohlen in Bad Vilbel ++ Schlösser beschädigt in Büdingen ++ u.a.

Friedberg (ots)

Pressemeldungen vom 10.07.2019

Radfahrer flüchtet

Butzbach: Am Dienstag (9.7.) gegen 18.30 Uhr kam es in der Philipp-Reis-Straße zum Zusammenstoß zwischen einem Radfahrer und einem VW Polo. Beim Einfahren des Polo von einem Parkplatz in die Straße, touchierte ein die Philipp-Reis-Straße befahrender Radler dessen Stoßstange und kam zu Fall. Nachdem sich der Fahrradfahrer wieder aufgerappelt hatte, verließ er die Unfallstelle, ohne seine Personalien anzugeben. Er wird beschrieben als schlanke, südländische Erscheinung mit weißem Shirt und blauer kurzer Hose. Seine Haare seien seitlich kurz, das Deckhaar länger und lockig gewesen. Der Mann fuhr mit einem silber-weißen Fahrrad nach dem Unfall in Richtung Soccer-Halle. Die 29-Jährige Fahrerin des Polo schaltete die Polizei ein. Die ermittelt nun wegen Unfallflucht und sucht den schnellen Radfahrer. Hinweise nimmt die Polizei in Butzbach, Tel.: 06033/7043-0 entgegen.

Vandalen unterwegs

Friedberg: Zweimal trat ein bislang Unbekannter in der Nacht von Montag auf Dienstag in der Hanauer Straße zu. Er beschädigte die Außenspiegel eines roten Nissan Qashqai und eines blauen Ford Fiesta, die dort in der Straße am Fahrbahnrand parkten. An beiden Autos entstand Schaden in Höhe von jeweils etwa 200 Euro. Hinweise auf den oder die mutwilligen Zerstörer nimmt die Polizei in Friedberg, Tel.: 06031/601-0 entgegen.

Roller gestohlen

Bad Vilbel: Knapp 1500 Euro kostet der braune Motorroller, den Diebe in der Schmiedestraße in Gronau entwendeten. In der Nacht von Montag (8.7.) zu Dienstag (9.7.) klaute der Dieb den gesicherten Peugeot Roller des Typs Kibee. Er trug das Versicherungskennzeichen 631VUW. Darüberhinaus befanden sich noch ein Helm und Fahrzeugunterlagen im Helmkasten des Zweirades. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Bad Vilbel, Tel.: 06101/5460-0 in Verbindung zu setzen.

Kennzeichen gestohlen

Karben: Die vorderen Kennzeichen zweier Kleinbusse entwendeten Diebe zwischen Dienstag (4.7.) gegen 17 Uhr und Samstag (6.7.) gegen 19 Uhr. Der blaue Daimler Sprinter und der blaue Opel Vivaro parkten nahe der Bushaltestelle, Höhe Jugendzentrum in der Brunnenstraße in Groß-Karben. Hinweise zu den Dieben, bzw. dem Verbleib der Nummernschilder FB - SK 330 und FB-2510 nimmt die Polizei in Bad Vilbel, Tel.: 06101/5460-0 entgegen.

Schlösser beschädigt

Büdingen: Einen Schaden von ca. 3000 Euro richteten Unbekannte an Türschlössern in der Richard-Roth-Straße an. An insgesamt neun Schlössern des Mehrfamilienhauses, Werkstatt, Gartenhütten usw. führten sie Metallstifte in die Schlüssellöcher ein und machten sie damit unbrauchbar. Die Zerstörer agierten zwischen Montagnacht und Dienstagfrüh. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Büdingen, Tel.: 06042/9648-0 in Verbindung

Corina Weisbrod

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: pressestelle-wetterau.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau