Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDLD: E-Bike unterschätzt

Edenkoben (ots) - Eine Touristengruppe machte am Samstagmorgen gegen 11 Uhr mit geliehenen E-Bikes eine Radtour ...

FW-EN: Verkehrsunfall zwischen 2 PKW. Eine Person musste patientenorientiert aus dem Auto befreit werden.

Gevelsberg (ots) - Am 30.06. um 16:08 Uhr wurden die hauptamtlichen Kräfte der Feuerwehr Gevelsberg zu einem ...

KFV-CW: Großbrand auf landwirtschaftlichem Anwesen in Ebhausen-Wenden. Keine verletzten Personen. Sachschaden rund 250.000 Euro

Ebhausen (Kreis Calw) (ots) - Auf einem landwirtschaftlichen Anwesen im Ebhauser Ortsteil Wenden im Weiherweg ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

19.02.2019 – 12:56

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

POL-WE: Einbrecher hebeln Terrassentür auf in Butzbach ++ Schwarz-weißes Fahrrad gestohlen in Friedberg ++ Von der Frühlingssonne geblendet in Karben ++ u.a.

Friedberg (ots)

Pressemeldungen vom 19.02.2019

Einbrecher hebeln Terrassentür auf

Butzbach: Ungebetenen Besuch bekamen die Bewohner eines Hauses in der Hüttenberger Straße in Pohl-Göns am Montag zwischen 18.30 Uhr und 20.45 Uhr. Einbrecher hebelten die Terrassentür auf der Rückseite des Einfamilienhauses auf und drangen so in das Gebäude ein. Was genau sie dabei an Beute machten steht noch nicht fest. An der Terrassentür ließen sie jedoch einen Schaden in Höhe von ca. 200 Euro zurück. Hinweise nimmt die Polizei in Butzbach, Tel.: 06033/7043-0 entgegen.

Zusammenstoß zwischen Fußgängerin und PKW

Bad Nauheim: Gegen 15.10 Uhr am Montag kam es auf dem Eleonorenring zum Zusammenstoß zwischen einer Fußgängerin und einem Subaru. Während die 61-Jährige Fahrerin des Subarus von der Straße Am Goldstein in den Eleonorenring einbog querte die Fußgängerin, eine 50-Jährige aus dem Wetteraukreis diesen in Höhe der Unterführung. Beim Zusammenstoß verletzte sich die 50-Jährige und kam zur Behandlung in ein örtliches Krankenhaus. Am Subaru entstanden Schäden an Motorhaube und Kotflügel im Wert von ca. 2000 Euro.

Nach Parkrempler davongefahren

Bad Nauheim: Einen Schaden in Höhe von etwa 1200 Euro an Kotflügel und Autotür links hinten ließ ein Unfallflüchtiger am Montag in der Burgpforte zurück. Der Besitzer eines Audi hatte den Wagen gegen 17 Uhr auf einem Parkplatz Burgpfort Ecke Friedrichstraße geparkt. Bei seiner Rückkehr gegen 20 Uhr musste der Mann den Schaden an seinem Audi A 4 feststellen. Der Unfallverursacher fuhr davon, ohne den Schaden zu melden. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Friedberg, Tel.: 06031/601-0 in Verbindung zu setzen.

Im Vorbeifahren gestreift...

Bad Nauheim: Am Fahrbahnrand der Ludwigstraße parkte am Montag zwischen 7.15 Uhr und 12.45 Uhr eine Frau ihren weißen Honda. Während ihrer Abwesenheit streifte ein anderer Verkehrsteilnehmer den PKW und verursachte Kratzer vorne links an der Stoßstange. Der Unfallverursacher fuhr davon, ohne sich um den entstandenen Schaden von ca. 1000 Euro weiter zu kümmern. Hinweise nimmt die Polizei in Friedberg, Tel.: 06031/601-0 entgegen.

Schwarz-weißes Fahrrad gestohlen

Friedberg: Obwohl es mit einem Schloss gesichert war, entwendeten bislang unbekannte Diebe ein Trekkingrad der Marke Kreidler am Bahnhof in Friedberg. Dies geschah bereits am letzten Donnerstag zwischen 7.30 Uhr und 18.15 Uhr. Hinweise auf die Tat oder den Verbleib des etwa 500 Euro-teuren Zweirades nimmt die Polizei in Friedberg, Tel.: 06031/601-0 entgegen.

Unfallflucht auf Baumarkt-Parkplatz

Friedberg: Ein, auf dem Parkplatz eines Baumarktes in der Straßheimer Straße geparkter, 3er BMW trug am Montag zwischen 13 Uhr und 15.30 Uhr Beschädigungen davon. Der Besitzer fand an dem blauen Fahrzeug Kratzer und Dellen an der vorderen linken Stoßstange und Beschädigungen am Blinker vorne links vor, die vor seinem Einkauf noch nicht vorhanden waren. Insgesamt beläuft sich der Schaden auf etwa 500 Euro. Offenbar touchierte ein anderes Fahrzeug auf dem Parkplatz den BMW. Der Unfallverursacher flüchtete von der Unfallstelle und kümmerte sich nicht um den angerichteten Schaden. Die Polizei in Friedberg, Tel.: 06031/601-0 hat die Ermittlungen wegen Unfallflucht aufgenommen und bittet um Hinweise von Zeugen.

Diebe hatten es auf Elektrik abgesehen

Rosbach: Am Donnerstag gegen 8 Uhr bemerkte der Besitzer eines Mercedes A-Klasse, dass in der vorderen Stoßstange seines Autos die Park-Sensoren fehlten. Bei genauerem Hinsehen fehlte auch das Fahrzeugemblem und das dahinter verbaute Steuergerät. Offenbar hatten Diebe das elektronische Zubehör ausgebaut und entwendet. Der Diebstahl der Autoteile im Wert von ca. 1200 Euro geschah zwischen dem 12.Januar und letzten Donnerstag. Hinweise nimmt die Polizei in Friedberg, Tel.: 06031/601-0 entgegen.

Im Graben gelandet

Reichelsheim: Auf nasser Fahrbahn ins Schleudern geriet eine 20-Jährige Wetterauerin am Montag kurz nach 18 Uhr als sie mit ihrem PKW von Blofeld in Richtung Dauernheim fuhr. Kurz hinter der Autobahnbrücke verlor sie die Kontrolle über ihren VW Polo, drehte sich mehrfach und landete im rechten Straßengraben. Bei dem Unfall, an dem nur ihr Fahrzeug beteiligt war, verletzte sie sich schwer an der Hand und musste in einem Krankenhaus behandelt werden. Am Polo entstand erheblicher Sachschaden.

Diebstahl aus Kellerraum

Altenstadt: Aus einem unverschlossenen Kellerraum eines Mehrfamilienhauses in der Herrnstraße verschwand am Mittwoch den 6.2. eine Bohrmaschine. Zu welcher Uhrzeit der Bosch Bohrhammer GSH5 blau im Wert von ca. 650 Euro entwendet wurde, steht nicht fest. Hinweise nimmt die Polizei in Büdingen, Tel.: 06042/9648-0 entgegen.

Außer Schäden nix gewesen

Limeshain: Einbrechern gelang es am Montag zwischen 18.15 Uhr und 20.45 Uhr in den Garten eines Einfamilienhauses in der Limesstraße in Rommelhausen einzudringen. Dazu brachen sie eine Gartentüre auf. An der Balkontür und einer Terrassentür im Kellerbereich des Einfamilienhauses scheiterten sie jedoch. Versuche, die Türen aufzuhebeln blieben erfolglos. Ohne Beute zogen die Einbrecher ab. Sie ließen an den Türen Schäden von insgesamt etwa 500 Euro zurück. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Büdingen, Tel.: 06042/9648-0 in Verbindung zu setzen.

Von der Frühlingssonne geblendet...

Karben: Zum Zusammenstoß eines Kleinlasters mit einem Fahrrad kam es gestern gegen 16.45 Uhr in Klein-Karben. Beim Abbiegen aus der Gartenstraße in die Raiffeisenstraße musste der Fahrer des Kleinlasters, ein 63-Jähriger aus dem Landkreis Schmalkalden-Meiningen, wegen eines geparkten Autos auf die Gegenfahrbahn ausweichen. Offenbar blendete ihn die Frühlingssonne und er übersah die 56-Jährige auf ihrem Fahrrad, die ihm dabei entgegen kam. Obwohl die Frau noch abbremste, konnte sie einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Leicht verletzt musste sie im Krankenhaus versorgt werden. An ihrem Fahrrad entstand geringer Sachschaden.

Wer war´s?

Bad Vilbel: Nur für etwa 20 Minuten parkte der graue VW Tiguan am Montag gegen 16 Uhr auf dem Parkplatz eines Discounters in der Alten Frankfurter Straße. In dieser Zeit entstanden Kratzer, Lackabrieb und eine Delle über dem Radkasten hinten rechts. Der Schaden dürfte sich auf etwa 500 Euro beziffern. Aufgrund der Lage der Beschädigungen, muss davon ausgegangen werden, dass kein anderer PKW z.B. durch einen Parkrempler gegen den VW stieß. Offenbar entstanden die Schäden, als ein Fußgänger seinen Einkaufswagen gegen den PKW stieß. Der Verursacher des Schadens wartete jedenfalls nicht und informierte auch nicht die Polizei. Die hat nun die Ermittlungen wegen Unfallflucht aufgenommen. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizei in Bad Vilbel, Tel.: 06101/5460-0 in Verbindung zu setzen.

Corina Weisbrod

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: pressestelle-wetterau.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau, übermittelt durch news aktuell