Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

POL-WE: Folgemeldung zum Raub in Butzbach ++ silberner Opel Astra nach Unfallflucht in Kaichen gesucht ++ Wer hat den Roller in Karben geklaut?

Friedberg (ots) - Folgemeldung: Raub in Butzbach

Am heutigen Donnerstag, gegen 11.40 Uhr, betrat ein bislang unbekannter Mann ein Geschäft für Tierbedarfe in der Straße Am Hetgesborn. Der maskierte Mann forderte von einer Mitarbeiterin an der Kasse Bargeld und hielt dabei ein Messer in seiner Hand. Die Mitarbeiterin teilte dem Täter mit kein Bargeld in der Kasse zu haben, woraufhin der Mann ohne Beute die Flucht ergriff. Ein Zeuge verfolgte den Täter noch ein Stück, verlor ihn dann jedoch aus den Augen. Die Flucht des Täters verlief in Richtung Schlosspark in den Innenstadtbereich von Butzbach. Die Polizei fahndeten mit mehreren Streifen nach dem Täter und brachte auch einen Hubschrauber zur Mitfahndung in den Einsatz ein. Der Täter konnte im Rahmen der Fahndung nicht ausgemacht werden. Er wird mit einer sehr schlanken Figur, etwa Mitte 30, schwarzer Lederjacke, Bluejeans und schwarzer Sturmmaske beschrieben. Auf seiner rechten Handoberfläche soll sich ein auffälliges Tattoo befunden haben. Die Polizei in Butzbach, Tel. 06033-7043-0, bittet um Hinweise auf den Täter. Möglicherweise konnten ihn Zeugen auch bereits vor der Tat in der Nähe des Geschäftes sehen oder können weitere Hinweise zu seinem Fluchtweg geben.

*

Roller geklaut

Karben: Aus einem Hof in der Pestalozzistraße in Groß-Karben entwendete ein Dieb in der Nacht zum Donnerstag, zwischen 18 und 08.30 Uhr, einen schwarzen Motorroller im Wert von 1100 Euro. Vermutlich versagte in der Feldgemarkung von Okarben der Roller dem diebischen Fahrer seinen Dienst und blieb liegen. Mit erheblichen Beschädigungen konnte er zwischen Turnhalle und Bolzplatz am Hessenring heute Morgen aufgefunden werden. Die Polizei in Bad Vilbel, Tel. 06101-5460-0, bittet um Hinweise auf den Dieb.

*

Silberner Opel Astra gesucht

Niddatal: Nach einer Unfallflucht in Kaichen sucht die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, nach einem silberfarbenen Opel Astra und dessen Fahrer. Zwischen 13 und 14.35 Uhr am Montag stieß der Fahrer eines solchen PKW in der Freigerichtstraße gegen einen dort geparkten Passat. An diesem entstand mit rund 5000 Euro ein erheblicher Schaden. Der Unfallverursacher fuhr nach der Kollision einfach davon. Auch er muss an seinem Astra einen erheblichen Schaden haben. An der Unfallstelle blieben Teile seines rechten Außenspiegels zurück. Die Polizei hofft nun auf Hinweise zu einem solchen frisch beschädigten silberfarbenen Opel Astra.

Sylvia Frech, Pressesprecherin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

Das könnte Sie auch interessieren: