Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

POL-WE: Trickdieb erbeutet Schmuck in Friedberg ++ beim Einkauf in Butzbach bestohlen ++ Diebe in Stockheim unterwegs ++ Golf in Friedberg angefahren ++ Unfälle in Münzenberg und Melbach

Friedberg (ots) - Beim Einkauf bestohlen

Butzbach: Im Lidl-Markt in der John-F.-Kennedy-Straße kaufte eine 48-jährige Butzbacherin am Mittwochabend, gegen 18.30 Uhr ein. In dieser Zeit entwendete ihr ein Dieb zunächst unbemerkt die im Einkaufswagen abgelegte Jutetasche samt Geldbörse und Handy. Die Polizei in Butzbach, Tel. 06033-7043-0, bittet um Hinweise in diesem Zusammenhang.

*

Trickdieb erbeutet Schmuck

Friedberg: Einen Wert von rund 3000 Euro dürfte der Schmuck haben, den ein Trickdieb am Dienstag bei einer Seniorin erbeuten konnte. Gegen 12 Uhr klingelte es an der Wohnungstür der Frau in einem Mehrfamilienhaus in der Friedberger Innenstadt. Ein Mann stand vor der Tür, stellte sich als Mitarbeiter der Baustelle in der Ludwigstraße vor und gab an die Leitungen und Steckdosen prüfen zu müssen. Die Seniorin gewährte dem Mann Einlass, der tatsächlich in jedem Zimmer nach den Steckdosen schaute und schließlich die Seniorin bat im Wohnzimmer das Licht an- und auszuschalten, während er im Schlafzimmer vermeintlich die Steckdosen prüfte. Danach verließ der Täter die Wohnung. Erst am Folgetag wurde die Seniorin stutzig, als sie bei der Baustelle in der Ludwigstraße nachfragte, ob von dort jemand zum Prüfen losgeschickt wurde und dies verneint bekam. Sie stellte daraufhin fest, dass der Fremde diversen Schmuck aus ihrem Schlafzimmer entwendete. Der Mann wird als etwa 40 bis 50 Jahre, 1.80m groß, mit Halblatze, sportlich schlank und gepflegt beschrieben. Er trug eine Umhängetasche, legere Kleidung (aber keine Handwerkerkleidung), sprach Hochdeutsch ohne Akzent und hatte auch ein deutsches Erscheinungsbild. Möglicherweise trug er auch eine Mütze. Die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, bittet um Hinweise, ob der Mann noch an anderer Stelle auffiel. Zudem warnt die Polizei: "Lasse Sie niemals fremde Personen in die Wohnung. Sollten Sie Zweifel haben, ob das Begehren des Fremden vor der Tür berechtigt sein könnte, dann bitten Sie darum, dass ein Termin vereinbart wird und ziehen Sie sich zu diesem eine Person Ihres Vertrauens hinzu. "

*

Golf angefahren

Friedberg: An der Fahrerseite beschädigte ein Verkehrsteilnehmer am Mittwoch, zwischen 11.30 und 13 Uhr, einen grauen VW Golf, der in der Lindenstraße am Fahrbahnrand abgestellt war. Die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, sucht den Verursacher des Schadens in Höhe von etwa 1000 Euro, da dieser nach dem Unfall einfach davonfuhr.

*

Diebe in der Sudetenstraße

Glauburg: Irgendwann zwischen 16 Uhr am Dienstag und 07.30 Uhr am Mittwoch entwendeten Diebe aus einer Garage in der Sudetenstraße in Stockheim einen Ferrua Kompressor und einen roten Rangierwagenheber. Über einen Wirtschaftsweg hinter dem Anwesen gelangten die Täter auf das Grundstück und so in den unverschlossenen Lagerraum in der Garage. Möglicherweise zwischen 19 und 20 Uhr am Dienstagabend waren die Täter am Werk, da die Anwohner in dieser Zeit verdächtige Geräusche wahrnahmen. Auch auf einem weiteren Grundstück in der Sudetenstraße machten sich die Täter zu schaffen und entwendeten aus einer unverschlossenen Garage einen Husquana Kettensäge. Die Polizei in Büdingen, Tel. 06042-9648-0, bittet um Hinweise.

*

Autofahrerin leicht verletzt

Münzenberg: Vom Fahrbahnrand der Butzbacher Straße in Gambach mit ihrem PKW losfahrend, übersah eine 62-jährige Butzbacherin am Mittwochnachmittag, gegen 15.15 Uhr, vermutlich das Auto einer 47-jährigen Münzenbergerin. Es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge, die dabei mit rund 10.000 Euro erheblich beschädigt wurden. Die Münzenbergerin verletzte sich bei dem Unfall leicht.

*

Gegen Blumenkübel

Wölfersheim: Im Steinfurther Weg in Melbach verlor ein 69-jähriger Wölfersheimer am Mittwoch, gegen 15.50 Uhr die Kontrolle über seinen PKW. Er kam aus bisher unbekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Blumenkübel. Der PKW kippte auf die Seite, wodurch sich der Fahrer Verletzungen zuzog. Am PKW entstand Totalschaden.

Sylvia Frech, Pressesprecherin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

Das könnte Sie auch interessieren: