Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

19.04.2018 – 13:29

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

POL-FB: Tankstellenräuber gestellt ++ Verdächtiges Verhalten führte zu Kontrolle in Ortenberg ++ Trickdiebinnen bestehlen Seniorin in Bad Nauheim ++ Einbruch in Schreinerei in Karben ++ u.a.

Friedberg (ots)

Trickdiebinnen bestehlen Seniorin

Bad Nauheim: Indem sie um einen Zettel baten, um etwas aufzuschreiben, verschafften sich zwei Frauen am Dienstag Zutritt zur Wohnung einer Seniorin in einem Mehrfamilienhaus in der Waitz-von-Eschen-Straße. Während eine der Frauen etwas auf den Zettel schrieb, durchsuchte die andere unbemerkt die Wohnung nach Wertsachen. Erst am nächsten Tag stellte die Seniorin den Diebstahl von Schmuck fest. Irgendwann zwischen 11 und 13 Uhr am Dienstag liegt die Tatzeit. Eine der Frauen soll etwa 20 Jahre, die andere etwa 40 Jahre alt sein. Beide werden als etwa 1.70m groß mit osteuropäischem Erscheinungsbild beschrieben. Die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, bittet um weitere Hinweise. Wer konnte die beiden Frauen sehen, kann sie näher beschreiben oder sogar Hinweise zu einem genutzten Fortbewegungsmittel geben?

*

Unfallflucht

Bad Nauheim: Hinweise nach einer Unfallflucht auf dem Parkplatz des Rewe-Center in der Georg-Scheller-Straße erbittet die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0. Am heutigen Donnerstagmorgen, zwischen 09 und 09.05 Uhr stieß ein Parkplatznutzer gegen einen blauen VW Kombi, verursachte einen Schaden von etwa 500 Euro und fuhr danach einfach davon.

*

Stampfer entwendet

Bad Vilbel: Von einer Baustelle in der Siemensstraße entwendeten Diebe in der vergangenen Nacht einen sogenannten Vibrationsstampfer. Zwischen 17 und 07 Uhr entwendeten die Täter das fast 2000 Euro teure Baugerät der Marke Wacker/Neuss. Die Polizei in Bad Vilbel, Tel. 06101-5460-0, bittet um Hinweise.

*

Gederner mit Rettungshubschrauber in die Klinik Büdingen: Schwerste Verletzungen zog sich ein 19-jähriger Gederner am heutigen Donnerstagmittag, gegen 11.40 Uhr, bei einem Unfall auf der Landstraße 3191 zu. Vermutlich kam der Fahrer eines Ford aufgrund eines Insekts in seinem PKW von der Fahrbahn zwischen Büdingen und Bindsachsen ab. Der PKW überschlug sich und streifte einen Baum. Ein Rettungshubschrauber brachte den Gederner in eine Klinik. Der PKW musste abgeschleppt werden. Die Fahrbahn blieb während der Rettungs- und Bergungsarbeiten bis etwa 12.30 Uhr voll gesperrt.

*

Opel angefahren

Butzbach: Einen Schaden von etwa 1000 Euro verursachte ein Unbekannter am Mittwoch, zwischen 08.35 und 08.50 Uhr, an einem grauen Opel Vivaro, der in der Am Riedgraben abgestellt war. Um Hinweise auf den flüchtigen Unfallverursacher bittet die Polizei in Butzbach, Tel. 06033-7043-0.

*

Tankstellenräuber geschnappt

Butzbach: Eine Tankstelle in der Weiseler Straße betrat ein Motorradhelm tragender Mann am Mittwochabend, gegen 20.45 Uhr. Er bedrohte die Angestellte mit einem Messer und forderte die Herausgabe von Bargeld. Nachdem er dies erhalten hatte, verließ er die Tankstelle und flüchtete mit einem Motorroller. Seine Flucht währte nicht lange. Schon 15 Minuten später gelang es der Polizei im Rahmen der eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen anhand der Beschreibung im Butzbacher Stadtgebiet einen 41-jährigen Tatverdächtigen festzunehmen. Dem Mann, der über keinen festen Wohnsitz verfügt, wird nicht nur der schwere Raub vorgeworfen. Er war zudem nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis, stand vermutlich unter dem Einfluss von Drogen und nutzte einen Motorroller ohne Zulassung und Versicherungsschutz. Die Ermittlungen dauern an. Die Beute in Höhe von rund 300 Euro konnte sichergestellt werden und der 41-Jährige musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Die Angestellte der Tankstelle kam mit dem Schrecken davon. Der 41-Jährige wird vermutlich noch heute dem Haftrichter vorgeführt.

*

Autoscheibe eingeschlagen

Friedberg: Eine Seitenscheibe eines roten VW Golf schlug ein Unbekannter zwischen 21 Uhr am Dienstag und 10 Uhr am Mittwoch in der Homburger Straße ein. Der PKW stand dort auf einem Parkplatz vor einem Wohnhaus. Vermutlich bestand das Ziel darin Wertsachen aus dem VW zu entwenden, wobei der Täter keine im Fahrzeug finden konnte und daher ohne Beute blieb. Die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, bittet um Hinweise.

*

Tagfahrlichter und Parksensoren ausgebaut

Karben: An einem weißen Mercedes machten sich Diebe in der Nacht zum Dienstag in der Straße "Untere Baumwiese" in Groß-Karben zu schaffen. Die Täter bauten zwischen 20.30 und 07 Uhr die Tagfahrlichter und Parksensoren des PKW aus und richteten damit einen Schaden von rund 1500 Euro an. Die Polizei in Bad Vilbel, Tel. 06101-5460-0, bittet um Hinweise.

*

Einbruch in Schreinerei

Karben: Fünf Motorsägen, zwei Bohrmaschinen und eine Handbandsäge entwendeten Diebe zwischen 19 Uhr am Dienstag und 07 Uhr am Mittwoch aus einer Schreinerei Am Schloß in Kloppenheim. Die Täter überwanden ein Türschloss und konnten so in die Arbeitsräume gelangen. Der Wert der Beute liegt bei rund 5000 Euro. Die Polizei in Bad Vilbel, Tel. 06101-5460-0, bittet um Mitteilung verdächtiger Beobachtungen in diesem Zusammenhang.

*

Hyundai angefahren

Karben: Auf über 3000 Euro belaufen sich die Reparaturkosten an einem blauen Hyundai i30, den ein Unbekannter zwischen 11 und 13 Uhr am Sonntag auf dem Parkplatz des Rewe-Center Am Warthweg in Okarben verusachte. Hinweise auf den Unfallverursacher erbittet die Polizei in Bad Vilbel, Tel. 06101-5460-0.

*

Scheibe beschädigt

Nidda: Einen Schaden von etwa 500 Euro richteten Unbekannte an einer Scheibe eines Schulgebäudes der Mittelstufenschule Am Heiligen Kreuz an. Am heutigen Montagmorgen wurde der Schaden entdeckt, der vermutlich mit einem Stein verursacht wurde. Um Hinweise bittet die Polizei in Nidda, Tel. 06043-984-707.

*

Unfallflucht

Nidda: Auf dem Parkplatz der Fundgrube Am Rauner Graben stieß ein Parkplatznutzer am Mittwoch, zwischen 15.15 und 16.15 Uhr gegen einen silberfarbenen Toyota Auris. Obwohl an diesem ein Schaden von etwa 500 Euro entstand, fuhr der Unfallverursacher einfach davon. Um Hinweise auf ihn bittet daher die Polizei in Nidda, Tel. 06043-984-707.

*

Eingangstür beschädigt

Niddatal: Vermutlich durch Tritte gegen die Tür einer Jugendeinrichtung in der Köpperner Straße in Ilbenstadt beschädigte ein Unbekannter sie am Dienstag, zwischen 15.05 und 15.20 Uhr. Es entstand ein Schaden von etwa 1000 Euro. Die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, nimmt Hinweise in diesem Zusammenhang entgegen.

*

Gegen Mauer gefahren und abgehauen

Ober-Mörlen: Nach rechts von der Fahrbahn der Straße Auf den Pfarrwiesen kam ein Verkehrsteilnehmer zwischen 18.30 Uhr am Dienstag und 07 Uhr am Mittwoch ab. Er prallte mit seinem Fahrzeug gegen die Mauer einer Hofeinfahrt und verursachte an dieser einen Schaden von etwa 1000 Euro. Da er danach nicht seiner gesetzlichen Pflicht nachkam, sondern Unfallflucht beging, bittet die Polizei in Butzbach, Tel. 06033-7043-0, um Hinweise auf den Unfallverursacher.

*

Verdächtig verhalten

Ortenberg: Als er die eingerichtete Kontrollstelle von Polizisten der Polizeistation Büdingen am Mittwochabend, gegen 20.35 Uhr, in der Ortenberger Straße erkannte, wollte ein 41-jähriger Ranstädter schnell mit seinem PKW in einem Feldweg wenden und so eine Kontrolle vermeiden. Dieses Verhalten machte ihn direkt verdächtig, so dass eine Streife ihn sofort anhielt und seine Fahrtüchtigkeit überprüfte. Wie sich herausstellte, zeigte der Atemalkoholtest bei dem Mann einen Wert von 1,6 Promille an. Er durfte seine Fahrt also nicht fortsetzen und musste mit zur Blutentnahme.

*

Mountainbike gestohlen

Rosbach: Aus einem Gartenhaus Im Seelhof in Rodheim entwendete ein Dieb zwischen 22 Uhr am Dienstag und 06 Uhr am Mittwoch ein schwarzes Bulls Copperhead Mountainbike im Wert von 1000 Euro. Um Hinweise auf den Verbleib des Zweirades bittet die Polizei in Friedberg, tel. 06031-601-0.

*

Einbruch in Jugendzentrum

Wöllstadt: Irgendwann zwischen 20 Uhr am Montagabend und 20 Uhr am Mittwochabend brachen Unbekannte in das Jugendzentrum im Burgweg in Nieder-Wöllstadt ein. Die Täter beschädigten die Eingangstür und konnten so in die Räumlichkeiten gelangen, aus denen sie eine Musikbox entwendeten. Es entstand ein Schaden von rund 1500 Euro. Die Polizei in Friedberg, Tel. 06033-7043-0, bittet um Hinweise in diesem Zusammenhang.

Sylvia Frech, Pressesprecherin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau