Polizei Wetterau-Friedberg

POL-FB: Mit im Wohnhaus geklauten Schlüsseln ins Geschäft in Kefenrod eingebrochen ++ roter Ford mit Unfallschaden gesucht ++ BMW-Fahrerin bringt Rollerfahrerin zu Fall und fährt davon ++ u.a.

Friedberg (ots) - Rollerfahrerin verletzt

Bad Vilbel: Eine Autofahrerin befuhr am Montagmorgen, gegen 08.10 Uhr, den Kreisverkehr in der Frankfurter Straße in der Nähe des Lidl-Marktes. An ihrem dunklen 3er BMW hatte sie den Blinker gesetzt und signalisierte damit, dass sie den Kreisverkehr verlassen wollte. Eine Rollerfahrerin fuhr daher von Frankfurt kommend in den Kreisverkehr ein. Die Autofahrerin bog jedoch nicht ab, sondern fuhr im Kreisverkehr weiter, so dass die Rollerfahrerin auf der nassen Fahrbahn stark bremsen musste, um eine Kollision zu verhindern. Dabei stürzte die Zweiradfahrerin und verletzte sich leicht. Die BMW-Fahrerin fuhr ohne sich um die Verletzte zu kümmern in Richtung Vilbeler Innenstadt davon. Die Polizei in Bad Vilbel, Tel. 06101-5460-0, sucht Zeugen des Unfalls und bittet um Hinweise auf die BMW-Fahrerin und ihren PKW.

*

Scheiben eingeworfen

Bad Nauheim: Zwei Fensterscheiben der Neuapostolischen Kirche Am Holzweg warfen Unbekannte zwischen 21.10 Uhr am Donnerstag und 10 Uhr am gestrigen Montag mit Steinen ein. Die Sachbeschädigung diente offenbar nicht dazu, sich Zutritt in die Kirche zu verschaffen, denn diese wurde nicht betreten. Der entstandene Schaden beläuft sich nach derzeitiger Schätzung auf rund 4000 Euro. Die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, bittet um Hinweise.

*

Dachelemente beschädigt

Butzbach: Vermutlich über ein Regenfallrohr kletterten Vandalen am vergangenen Wochenende auf das Dach der Pausenhalle der Stadtschule. Dort beschädigten sie irgendwann zwischen Freitagmittag und Montagmorgen mehrere Dachelemente und richteten so einen Schaden von rund 2500 Euro an. Die Polizei in Butzbach, Tel. 06033-7043-0, bittet um Hinweise, wer sich in dieser Zeit auf dem Schulgelände aufhielt.

*

Baucontainer aufgebrochen

Butzbach: Im Feld am Hochbehälter bei Münster brachen Diebe am vergangenen Wochenende zwei Baucontainer auf. Zwischen Freitagnachmittag und Montagmorgen entwendeten sie daraus ein Verdichtungsgerät, Flachschippen, Kehrbesen und Bauhelme. Um Mitteilung verdächtiger Beobachtungen in diesem Zusammenhang bittet die Polizei in Butzbach, Tel. 06033-7043-0.

*

Türschloss demontiert

Friedberg: Am Tauben Rain baute ein Unbekannter zwischen 17.15 Uhr am Sonntag und 07.45 Uhr am Montag das Türschloss eines blauen VW Sharan aus und ließ es mitgehen. Aus dem Fahrzeug wurde nichts entwendet. Es entstand ein Schaden von etwa 400 Euro an dem PKW. Hinweise in diesem Zusammenhang nimmt die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, entgegen.

*

Unfallflucht

Karben: Zeugen eines Unfalls am Montagabend auf dem Parkplatz des Rewe-Center Am Warthweg in Okarben sucht die Polizei in Bad Vilbel, Tel. 06101-5460-0. Zwischen 20.20 und 20.50 Uhr stieß ein Parkplatznutzer gegen einen dort abgestellten grauen Peugeot 108 und verursachte dabei einen Schaden von rund 1500 Euro an dessen Heck. Da der Unfallverursacher sich nicht um die Schadensregulierung bemühte, ermittelt die Polizei nun wegen Unfallflucht. Möglicherweise ist das Fahrzeug des Unfallverursachers gelb lackiert, da sich entsprechender Farbabrieb an dem beschädigten Peugeot fand.

*

Mit geklauten Schlüsseln in Laden eingebrochen

Kefenrod: In der vergangenen Nacht verschafften sich Einbrecher Zutritt zu einem Wohn- und Geschäftshaus in der Webergasse in Bindsachsen, wobei sie ein gekipptes Fenster nutzen. Zwischen 22 und 05.30 Uhr müssen die Täter am Werk gewesen sein. Sie entwendeten mehrere Schlüssel, mit denen sie vermutlich kurz darauf in das Geschäft der Familie in der Lindenstraße einbrachen. Aus dem Geschäft ließen die Täter Bargeld sowie Brief- und Paketmarken in Höhe von mehreren tausend Euro mitgehen. Die Polizei in Büdingen, Tel. 06031-601-0, bittet um Hinweise. Wer konnte in Bindsachen in der vergangenen Nacht Beobachtungen in diesem Zusammenhang machen? Jeder kleine Hinweis kann helfen die Ermittlungen voran zu treiben.

*

Roter Ford mit Unfallschaden gesucht

Reichelsheim: Einen erheblichen Schaden fand die Besitzerin eines Seat Ibiza am Freitag gegen 9.30 Uhr an ihrem in der Kurt-Schumacher-Straße in Weckesheim geparkten Fahrzeug vor. Die hintere linke Tür des weißen Fahrzeuges und das hintere Seitenteil waren stark verbeult und verkratzt. Der Schaden beläuft sich nach Schätzungen auf etwa 3000 Euro. Offenbar war ein anderer Verkehrsteilnehmer zwischen Donnerstag 18 Uhr und der Auffindezeit am Freitag mit seinem Fahrzeug in den am Fahrbahnrand geparkten Seat hinein gefahren. Statt sich um den Schaden zu kümmern, setzte er jedoch seine Fahrt fort und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Eine Auswertung von Spuren ergab, dass es sich bei dem geflüchteten Fahrzeug vermutlich um einen roten Ford handelt. Die Polizei in Friedberg, Tel.: 06101/601-0 bittet Zeugen des Vorfalls oder aber Personen, die Hinweise zum Unfallverursacher oder seinem Fahrzeug geben können, sich zu melden.

*

Spiegel abgetreten

Wöllstadt: Die Außenspiegel eines schwarzen Peugeot 207 trat ein Unbekannter zwischen 09 Uhr am Donnerstag und 14.30 Uhr am Montag ab. Der PKW stand in diesem Zeitraum auf dem Park&Ride Parkplatz Am Kalkofen am Bahnhof in Nieder-Wöllstadt. Um Hinweise auf den Täter bittet die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0.

Sylvia Frech, Pressesprecherin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei

Original-Content von: Polizei Wetterau-Friedberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wetterau-Friedberg

Das könnte Sie auch interessieren: