Das könnte Sie auch interessieren:

POL-SO: Kreis Soest - Wer kennt diesen Mann?

Kreis Soest (ots) - Am 01.03.2019, gegen 21 Uhr, näherte sich der unbekannte Täter der Star-Tankstelle in ...

POL-KI: 190521.4 Molfsee: Zwei Mädchen vermisst - Polizei bittet um Unterstützung

Molfsee (ots) - Seit Freitag, den 17. Mai, werden die beiden Schwestern Larissa (10 Jahre) und Melissa (11 ...

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium

24.04.2019 – 15:07

Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium

POL-HBPP: Unfall bei Entladearbeiten im Hafen UNI-Tanklager Raunheim

Raunheim (ots)

Am Dienstagabend, den 23.04.2018, gegen 18:00 Uhr wurde ein mit 1400 Tonnen Benzin beladenes Tankschiff im Hafen des UNI-Tanklagers in Raunheim entladen.

Am Ende des Entladevorgangs kam es aus bisher ungeklärter Ursache bei der Resteabgabe zu einer Verpuffung. Bei dem Unfall entstanden zwei Risse im Rohrleitungssystem. Menschen wurden nicht verletzt.

Es kam zu keiner Verunreinigung durch austretende Gase oder Flüssigkeiten. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern noch an. Ein Schifffahrtsachverständiger zur Beurteilung der Schäden ist vor Ort.

Rückfragen bitte an:

Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium
Wiesbadener Straße 99
55252 Mainz-Kastel
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 06134 - 602 6520 bis 6521
Fax: 06134/602-6529
https://www.polizei.hessen.de/Dienststellen/Hessisches-Bereitschaftsp
olizeipraesidium

Original-Content von: Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium