Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BOR: Borken - Nachtrag zur Suche nach vermisster Person

Borken (ots) - Die Polizei Borken sucht weiterhin nach der vermissten 89-jährigen Elisabeth Soller aus Borken. ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

POL-DN: Öffentlichkeitsfahndung nach räuberischem Diebstahl

Jülich (ots) - Am Montag, dem 07.01.2019, kam es gegen 16:00 Uhr in einem Drogeriemarkt zu einem räuberischen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium

23.04.2019 – 12:58

Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium

POL-HBPP: Die Wasserschutzpolizei Frankfurt sucht Zeugen

Okriftel (ots)

Im Laufe der Nacht von Samstag, den 20.04.2019 auf Sonntag, den 21.04.2019 wurde durch bislang unbekannte Täter eine Haltekette des Anlegepontons der Fähre Okriftel gelöst. Hierzu wurden, vermutlich durch mehrere Personen zwei schwere Schäkel aufgeschraubt. Weiterhin wurde ein Anker vom Uferbereich auf den Fähranleger gezogen und ein Verkehrsschild abgebrochen.

Die Wasserschutzpolizei ermittelt in der Sache wegen gefährlichen Eingriffs in den Schiffsverkehr. Wer Hinweise zum Tathergang bzw. dem Täter oder den Tätern geben kann, kann dies der Wasserschutzpolizeistation Frankfurt melden unter der Rufnummer: 069/943459-0 oder per E-Mail WSPSt.Frankfurt.HBPP@polizei.hessen.de

Rückfragen bitte an:

Wasserschutzpolizeistation Frankfurt
Tel.: 069/943459-0
Email: WSPSt.Frankfurt.HBPP@polizei.hessen.de

Original-Content von: Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium