Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Jugendliche durch Bienenschwarm in Gebäude festgesetzt

Mönchengladbach-Wickrathberg, 15.06.2019, 14:33 Uhr, Broicherhofweg (ots) - Am heutigen Nachmittag kam es zu ...

FW-EN: Verkehrsunfall zwischen 2 PKW. Eine Person musste patientenorientiert aus dem Auto befreit werden.

Gevelsberg (ots) - Am 30.06. um 16:08 Uhr wurden die hauptamtlichen Kräfte der Feuerwehr Gevelsberg zu einem ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen

12.04.2019 – 15:05

Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI: Pressemitteilungen der Polizei für Wiesbaden und den Rheingau-Taunus-Kreis

Wiesbaden (ots)

1. Einbruch in Sprinter, Wiesbaden, Aarstraße, 11.04.2019, 22:15 Uhr - 23:20 Uhr

(He)Am Donnerstagabend brachen unbekannte Täter in einen in der Aarstraße abgestellten Mercedes Sprinter ein und verursachten einen Gesamtschaden von circa 500 Euro. Der Kastenwagen war gegen 22:15 Uhr noch unbeschädigt. Gegen 23:20 Uhr wurde dann das Fehlen der Dreiecksscheibe der Beifahrertür bemerkt. Aus dem Innenraum wurden unter anderem Fahrzeugdokumente sowie ein Handy entwendet. Hinweise auf die Täter liegen nicht vor. Die Wiesbadener Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (0611) 345-0 zu melden.

2. Einbruch in PKW, Wiesbaden-Sonnenberg, Am Heidestock, 10.04.2019, 18:00 Uhr - 11.04.2019, 08:00 Uhr

(he)In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag drangen Einbrecher auf unbekannte Art und Weise in einen in der Straße "Am Heidestock" geparkten Hyundai i20 ein und entwendeten Diebesgut im Wert von circa 300 Euro. Neben Fahrzeugdokumenten wurden Bargeld, elektronische Artikel, persönliche Dokumente sowie Bankkarten entwendet. Dem Täter gelang unerkannt die Flucht. Die Wiesbadener Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (0611) 345-0 zu melden.

3. Einbrecher hebeln Geldspielautomaten auf, Wiesbaden, Walramstraße, 10.04.2019, 23:30 - 11.04.2019, 08:30 Uhr

(He)Am Donnerstagmorgen wurde festgestellt, dass Einbrecher in der Nacht zuvor in eine in der Walramstraße gelegene Gaststätte eingebrochen waren und im Innern drei Geldspielautomaten aufgebrochen hatten. Es entstand ein Gesamtschaden von über 6.000 Euro. Zwischen 23:30 Uhr und 08:30 Uhr hatten die Täter zunächst den Rollladen der Eingangstür hochgeschoben und einen Glaseinsatz der Tür eingeschlagen. Aus dem Innern wurden neben dem Bargeld auch noch mehrere Flaschen Whisky sowie Wechselgeld entwendet. Mit dem Diebesgut gelang den Tätern unerkannt die Flucht. Die Wiesbadener Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (0611) 345-0 zu melden.

4. Hundebesitzerin nach Hundebiss gesucht, Wiesbaden-Delkenheim, Taunusring, 08.04.2019, 14:00 Uhr

(He)Nach einem Aufeinandertreffen zwischen einem Hundebesitzer und einer Hundebesitzerin, bei dem der Hundebesitzer von einem Hund gebissen wurde, sucht die Polizei nun nach der Hundehalterin, deren Personalien nicht feststehen. Der Geschädigte war am vergangenen Montag, dem 08.04.2019, gegen 14:00 Uhr im Bereich Delkenheim, Taunusring, dortige Kleingartenanlage zwischen Taunusring und Soonwaldstraße mit seinen Hunden unterwegs, als er auf die fremde Frau stieß, welche einen freilaufenden Hund dabeihatte. Als der freilaufende Hund einen Hund des Geschädigten anging und dieser seinen Hund hochheben wollte, wurde er von dem freilaufenden Hund der Frau gebissen. Nach einem kurzen Wortwechsel entfernte sich die Hundehalterin von der Örtlichkeit. Beschreibung: 50-60 Jahre, 1,65 - 1,70 Meter groß, kräftige Figur, braunes mittellanges Haar, oberschenkellange pinkfarbene Steppjacke. Soll in dem Bereich öfter unterwegs sein. Hatte einen braunen Labrador, circa 30 kg, circa 45-50 cm Schulterhöhe, bei sich. Das 2. Polizeirevier hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (0611) 345-2240 zu melden.

Rheingau-Taunus-Kreis

1. Flasche gegen Heckscheibe geworfen, Taunusstein, Hahn, Wiesbadener Straße, 10.04.2019, 19.00 Uhr bis 11.04.2019, 08.30 Uhr,

(pl)Auf dem Gelände einer Tankstelle in der Wiesbadener Straße in Taunusstein-Hahn wurde in der Nacht zum Donnerstag die Heckscheibe eines dort geparkten Pkw durch einen Flaschenwurf beschädigt. Unbekannte Täter warfen eine Glasflasche gegen die Scheibe des betroffenen Fahrzeugs und verursachten hierdurch einen Sachschaden von mehreren Hundert Euro. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Bad Schwalbach unter der Telefonnummer (06124) 7078-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Telefon: (0611) 345-1041 / 1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen