Das könnte Sie auch interessieren:

FW-NE: Einsturzgefährdetes Haus

Kaarst (ots) - Gegen 22:15 Uhr bemerkten Bewohner eines Mehrfamilienhauses auf der Neusser Strasse ...

POL-CE: Celle - Dachstuhlbrand

Celle (ots) - Am Montagnachmittag rückten Polizei und Feuerwehr zu einem Dachstuhlbrand eines ...

POL-NI: Nienburg-Polizei nimmt 25.000 EUR Sicherheitsleistung

Nienburg (ots) - (BER)Am Dienstag, 09.04.19 kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion (PI) ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen

10.06.2018 – 21:15

Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI: Pressemitteilung der Wiesbadener Staatsanwaltschaft und des Polizeipräsidiums Westhessen

Wiesbaden (ots)

Haftbefehl gegen den Tatverdächtigen Ali Bashar erlassen

Im Fall Susanna Maria Feldman wurde der mutmaßlich Tatverdächtige Ali Bashar am Samstag, den 09.06.2018, gegen 20:55 Uhr, bei der Einreise in die Bundesrepublik Deutschland am Flughafen Frankfurt am Main aufgrund des bestehenden Haftbefehls festgenommen. Noch in der Nacht fand eine erste polizeiliche Vernehmung des Tatverdächtigen im Polizeipräsidium Westhessen statt. Er hat sich dahingehend geständig eingelassen, dass er Susanna Feldman umgebracht habe, eine Vergewaltigung wurde durch ihn allerdings bestritten. Als Motiv für die Tat gab er an, dass er aufgrund von Verletzungen im Gesicht von Susanna, die infolge eines Sturzes entstanden sein sollen, befürchtet habe, dass diese die Polizei informieren werde. Am heutigen Tag fand die Vorführung vor die Ermittlungsrichterin des Amtsgerichts Wiesbaden statt. In seiner Anhörung hat der Tatverdächtige die zuvor gemachten Angaben in der polizeilichen Vernehmung bestätigt. Die Untersuchungshaft gegen Ali Bashar wurde durch die Ermittlungsrichterin angeordnet. Um 20.35 Uhr wurde der Tatverdächtige mit einem Polizeihubschrauber nach Frankfurt geflogen und dort in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Die Ermittlungen dauern weiterhin an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Telefon: (0611) 345-1041 / 1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen