PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach mehr verpassen.

20.01.2021 – 13:00

Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

POL-OF: Zigarettenautomat in Offenbach gesprengt * Einbruchsversuch in Egelsbach

Offenbach (ots)

Bereich Offenbach

1. Zigarettenautomat gesprengt: Zeugen bitte melden! - Offenbach

(tl) Ein vermutlich lauter Knall dürfte die Anwohner in der Sprendlinger Landstraße an der Ecke zur Marienstraße am Dienstagabend gehörig aufgeschreckt haben. Gegen 21.40 Uhr sprengten Unbekannte einen an der Wand montierten Zigarettenautomaten in die Luft, indem sie offenkundig Böller in den Ausgabeschacht steckten und zum Detonieren brachten. Obwohl der Automat durch die Explosion erheblich beschädigt wurde und von der Wand fiel, gingen die Täter letztlich leer aus, da eine Öffnung nicht erreicht werden konnte. Zeugenangaben zufolge flüchteten anschließend drei dunkel gekleidete Personen vom Tatort. Die Kripo ermittelt nun wegen des Verdachts der Herbeiführung eines Sprengstoffexplosion und bittet weitere Zeugen, sich unter der Rufnummer 069 8098-1234 zu melden.

2. Wer versuchte in ein Einfamilienhaus einzubrechen? - Egelsbach

(as) In der Zeit zwischen Samstagmorgen und Montagabend, 18 Uhr, näherte sich ein unbekannter Einbrecher einem Wohnhaus in der Thüringer Straße (20er-Hausnummern). Anschließend soll er einen Gartenstuhl vor das Badezimmerfenster des Wohnhauses gestellt haben. Danach soll der Eindringling versucht haben, dieses aufzuhebeln. Aus unbekannten Gründen ließ der Einbrecher jedoch von der Tat ab und entfernte sich in unbekannte Richtung. Möglicherweise hat der Kriminelle bereits vor dem Einbruchsversuch einen vor Ort befindlichen Bewegungsmelder aus der Wand entfernt, um eine Auslösung von diesem zu verhindern. Zeugenhinweise nimmt die Kripo unter 069 8098-1234 telefonisch entgegen.

Offenbach, Pressestelle, 19.01.2021, Felix Geis

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen
Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach
Pressestelle

Telefon: 069 / 8098 - 1210
Fax: 069 / 8098 - 1207
Rudi Neu (neu) - 1212 oder 0173 591 8868
Andrea Ackermann (aa) - 1214 oder 0173 / 301 7834
Michael Malkmus (mm) - 1213 oder 0173 / 301 7743
Felix Geis (fg) - 1211 oder 0162 / 201 3806
Alexander Schlüter (as) - 1218 oder 0162 / 201 3290
E-Mail: pressestelle.ppsoh@polizei.hessen.de

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen
Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach
Pressestelle

Telefon: 069 / 8098 - 1210
Fax: 069 / 8098 - 1207
Rudi Neu (neu) - 1212 oder 0173 591 8868
Andrea Ackermann (aa) - 1214 oder 0173 / 301 7834
Michael Malkmus (mm) - 1213 oder 0173 / 301 7743
Felix Geis (fg) - 1211 oder 0162 / 201 3806
Alexander Schlüter (as) - 1218 oder 0162 / 201 3290
E-Mail: pressestelle.ppsoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach