PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach mehr verpassen.

31.12.2020 – 16:12

Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

POL-OF: Nachmeldung zum Pressebericht des Polizeipräsidiums Südosthessen vom Donnerstag, 31.12.2020

Offenbach (ots)

Die Autobahnpolizei berichtet:

Fahrer bei Unfall schwer verletzt - BAB 661

Der Fahrer eines PKW Peugeot wurde am Donnerstagnachmittag auf der Autobahn 661 in Fahrtrichtung Darmstadt in Höhe der Anschlussstelle Langen verletzt. Aus bislang unbekannter Ursache kam der 59 Jahre alte Dreieicher mit seinem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich dabei und prallte gegen einen Baum. Dabei wurde der Fahrer schwer verletzt und mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik in Offenbach verbracht. Am PKW des Unfallfahrers entstand Totalschaden. Für die Dauer der Bergungsmaßnahmen und Unfallaufnahme war die Fahrbahn in Richtung Süden für ca. zwei Stunden gesperrt. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei der Polizeiautobahnstation in Langenselbold unter der Telefonnummer 06183 - 911550 zu melden.

Offenbach am Main, 31.12.2020, Baum PvD

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen
Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 069-80 98-0
Fax: 069-80 98-2307
E-Mail: ppsoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach