PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach mehr verpassen.

30.09.2020 – 14:04

Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

POL-OF: Drohnen am Himmel * Nagelneuer Nissan Navara vom Autohausparkplatz entwendet *

Ein Dokument

Offenbach (ots)

Bereich Offenbach

1. LKW fährt auf Fiat 500 und flüchtet? - Offenbach am Main

(as) Die Polizei sucht nach einer Verkehrsunfallflucht, die sich am Dienstagnachmittag ereignete, nach Zeugen. Ein 79-Jähriger befuhr mit seinem roten Fiat 500 die Rhönstraße in Richtung S-Bahnhof. In Höhe der Kreuzung Bieberer Straße / Rhönstraße bogen der 79-Jährige und ein bislang unbekannter Fahrer eines größeren roten Lastkraftwagens nach rechts ab. Beide fuhren auf die Bieberer Straße. Der Fiat-Fahrer bremste daraufhin leicht ab, um nach rechts auf das Gelände der Aral-Tankstelle zu fahren. Der Brummi fuhr dem Kleinwagen vermutlich aufgrund von Unachtsamkeit hinten auf und entfernte sich im Anschluss, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligten nachzukommen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 800 Euro. Das 1. Polizeirevier bittet um Zeugenhinweise unter der Rufnummer 069 8098-5100.

2. Einbruch am frühen Mittag - Heusenstamm

(aa) Einbrecher stiegen am frühen Dienstagmittag in der Dietzenbacher Straße in ein Einfamilienhaus ein. Die Kripo Offenbach bittet Zeugen, die zwischen 11.30 und 12.30 Uhr im Bereich der einstelligen Hausnummern verdächtige Personen gesehen haben, sich unter der Rufnummer 069 8098-1234 zu melden. Die Täter hatten sich in dieser Zeit auf das Grundstück und hinters Haus geschlichen. Dort wurde für den Einstieg ein Fenster aufgehebelt. Die Einbrecher hatten die Zimmer durchsucht, wobei noch nicht feststand, ob etwas gestohlen wurde.

3. Einbruch in Fitnessstudio - Mühlheim am Main

(as) In der Zeit von Samstagabend, 20 Uhr und Montagmorgen, 10 Uhr, brachen unbekannte Täter in ein Fitnessstudio in der Siemensstraße in den 10er Hausnummern ein. Dazu betraten sie das Firmengelände wahrscheinlich über das verschlossene Rolltor und näherten sich dem rückwärtigen Bereich des Bürogebäudes. Dort hebelten sie mehrfach an dem aus Kunststoff bestehenden Fensterrahmen und öffneten eines der zweiflügligen Fenster. Anschließend stiegen sie in den Büroraum ein und öffneten Schubladen und Schranktüren. Nach ersten Erkenntnissen wurde jedoch nichts entwendet. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen sich unter der Rufnummer 069 8098-1234 zu melden.

4. Nagelneuer Nissan Navara vom Autohausparkplatz entwendet - Rödermark/Ober-Roden

(as) Autodiebe entwendeten am Dienstagmorgen, zwischen 8.30 - 10.30 Uhr, von einem Ausstellungsparkplatz an der Dieburger Straße einen orangenen Nissan Navara. Es handelt sich bei dem Fahrzeug um einen Pick-Up. Dazu schlugen sie zunächst die vordere, linke Seitenscheibe ein. Anschließend entwendeten sie den PKW. Wie die Diebe das Auto in Betrieb gesetzt haben, ist bisher noch nicht bekannt, da die Fahrzeugschlüssel nach wie vor im Besitz des Autohauses sind. Der Wert des Neufahrzeugs beläuft sich auf 33.000 Euro. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 069 8098-1234 zu melden.

Bereich Main-Kinzig

1. Fahrradfahrer flüchtete, nachdem er ein Auto beschädigte - Gelnhausen

(as) Am Dienstagmorgen, gegen 10 Uhr, touchierte ein unbekannter Fahrer eines silbernen Pedelecs, welches zusätzlich mit dunklen Satteltaschen ausgestattet war, in der Straße "Am Galgenfeld" in Höhe der Hausnummer 21 im Vorbeifahren einen orangenen Ford Ranger. Aufgrund eines parkenden Lastkraftwagens musste der Fahrer des Ford näher an den Fahrbahnrand fahren. Der circa 1,80 Meter große, schlanke und etwa 75 Jahre alte Radfahrer befuhr den Gehweg. Der Mann, der mit einer hellen Jacke und heller Hose bekleidet war und einen dunklen Helm trug, kratzte mit dem Fahrradlenker an dem Auto entlang und schlug mit seinem Ellenbogen den rechten Außenspiegel ab, wodurch ein Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro entstand. Der 53-jährige Fahrer des Ford stieg aus dem Pkw aus, um dem Fahrradfahrer hinterher zu laufen, dieser aber beschleunigte und flüchtete, ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern. Zeugen des Unfallgeschehens melden sich bitte bei der Polizeistation Gelnhausen unter der Telefonnummer 06051 827-0.

2. Drohnen am Himmel - Schlüchtern

(mm) Drohnen sind nach Zeugenangaben in letzter Zeit über Schlüchtern geflogen. Gesichtet wurden die Fluggeräte zwischen 19.30 und 20 Uhr sowie nach 22 Uhr im Bereich der Brückenauer Straße, Schlehenring und Weinbergstraße. Anwohner hatten in dieser Zeit lautes Surren (Motorengeräusch) sowie punktuell helles Licht über ihren Grundstücken wahrgenommen. Ob von den Drohnen aus fotografiert wurde, ist nicht bekannt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und geht nun diesen Hinweisen nach. Allerdings konnte sie bislang keine Feststellungen machen. Die Ermittler weisen explizit darauf hin, dass der Betrieb einer Drohne oder eines Modellflugzeuges mit einem Gewicht von mehr als 0,25 Kilogramm über Wohngrundstücken verboten ist. Das Gleiche gilt, wenn das Flugobjekt (unabhängig von seinem Gewicht) in der Lage ist, optische, akustische oder Funksignale zu empfangen, zu übertragen oder aufzuzeichnen. Weitere Informationen über Drohnen sind auf der Internetseite des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (www.bmvi.de) nachzulesen. Die Polizeistation Schlüchtern bittet nun weitere Zeugen, die Hinweise auf die gemeldeten Drohnenflüge geben können, sich auf der Wache unter der Rufnummer 0666196100 zu melden.

Hinweise: Ein Flyer vom BMVI ist dieser Meldung beigefügt.

Offenbach, 30.09.2020, Pressestelle, Andrea Ackermann

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen
Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach
Pressestelle

Telefon: 069 / 8098 - 1210
Fax: 069 / 8098 - 1207
Rudi Neu (neu) - 1212 oder 0173 591 8868
Andrea Ackermann (aa) - 1214 oder 0173 / 301 7834
Michael Malkmus (mm) - 1213 oder 0173 / 301 7743
Felix Geis (fg) - 1211 oder 0162 / 201 3806
Alexander Schlüter (as) - 1218 oder 0162 / 201 3290
E-Mail: pressestelle.ppsoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach