Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach mehr verpassen.

17.12.2019 – 14:09

Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

POL-OF: Unfall in der Gemarkung Wächtersbach

Offenbach (ots)

Überschlag ging glimpflich aus - Gemarkung Wächtersbach

(hf) Wie durch ein Wunder nur leichte Verletzungen erlitt eine 51-Jährige, die sich am Dienstagmorgen mit ihrem Renault zwischen Wächtersbach und Biebergemünd auf der Landstraße L3201 überschlug. Kurz nach 9 Uhr war die Frau aus Wächtersbach mit ihrem Megane von Wächtersbach kommend in Richtung Wirtheim unterwegs, als sie in einer Rechtskurve nach rechts von der Fahrbahn abkam, gegen einen Bordstein stieß, ins Schleudern geriet und sich überschlug. Sie stieß dabei gegen einen entgegenkommenden Hyundai, dessen Fahrerin, eine 68-Jährige aus Gelnhausen, unverletzt blieb. Die Renault-Fahrerin wurde leicht verletzt und lediglich wegen des Überschlags zur Kontrolle in ein Krankenhaus verbracht. An beiden beteiligten Kraftfahrzeugen entstand Sachschaden. Die L3201 war für etwa anderthalb Stunden vollgesperrt.

Henry Faltin, Pressestelle, Offenbach, 17.12.2019

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen
Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach
Pressestelle

Telefon: 069 / 8098 - 1210
Fax: 069 / 8098 - 1207
Henry Faltin (hf) - 1200
Michael Malkmus (mm) - 1213 oder 0173 / 301 7743
Felix Geis (fg) - 1211 oder 0162 / 201 3806
Alexander Schlüter (as) - 1218 oder 0162 / 201 3290
E-Mail: pressestelle.ppsoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach, übermittelt durch news aktuell