Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

02.05.2019 – 18:10

Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

POL-OF: Nachmeldung des Polizeipräsidiums Südosthessen von Donnerstag, 02.05.2019

Offenbach (ots)

Bereich Main-Kinzig

Vollsperrung nach Unfall - Hanau/Steinheim

(aa) Nach einem Unfall am Donnerstagnachmittag war die Offenbacher Landstraße Straße auf Höhe "Zur Römerbrücke" für die Landung des Rettungshubschraubers voll gesperrt. Nach ersten Erkenntnissen war eine 42-jährige Peugeot-Fahrerin gegen 14.55 Uhr auf der Offenbacher Landstraße in Richtung Mühlheim unterwegs und aus noch nicht bekannter Ursache mit dem vorausfahrenden Opel eines 40-jährigen Hanauers zusammengestoßen. Während die Frau, die ebenfalls in Hanau wohnt, offenbar unversehrt blieb, bestand beim Opel-Lenker der Verdacht einer schwereren Halswirbelsäulenverletzung. Er wurde daher mit dem Hubschrauber in eine Klinik geflogen. Die Vollsperrung dauerte bis kurz vor 16.30 Uhr. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeistation Großauheim unter der Rufnummer 06181 9597-0 zu melden.

Offenbach, 02.05.2019, Pressestelle, Andrea Ackermann

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen
Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach
Pressestelle

Telefon: 069 / 8098 - 1210
Fax: 069 / 8098 - 1207
Rudi Neu (neu) - 1212 oder 0173 591 8868
Andrea Ackermann (aa) - 1214 oder 0173 / 301 7834
Michael Malkmus (mm) - 1213 oder 0173 / 301 7743
Felix Geis (fg) - 1211 oder 0162 / 201 3806
Anke Vitasek (av) - 1218 oder 0172 / 328 3254
E-Mail: pressestelle.ppsoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach