Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ROW: ++ Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski? ++

Rotenburg (ots) - Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski? ## Foto in der ...

FW Ratingen: Schwerer Verkehrsunfall auf der A3 - Familie hatte großes Glück

Ratingen (ots) - BAB A3, Fahrtrichtung Oberhausen, 04.05.2019, 14:10 Uhr Gleich mehrere Schutzengel hatte am ...

POL-HH: 190516-4. Öffentlichkeitsfahndung mit Lichtbildern nach Raub in Hamburg-Eppendorf (siehe auch Pressemitteilung 190307-4.)

Hamburg (ots) - Tatzeit: 06.03.2019, 21:50 Uhr Tatort: Hamburg-Eppendorf, Hegestraße Nach einem Raub ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

16.04.2019 – 14:07

Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

POL-OF: Pressebericht des Polizeipräsidiums Südosthessen von Dienstag, 16. April 2019

Offenbach (ots)

Bereich Offenbach

1. Damit hatte der mutmaßliche Ladendieb wohl nicht gerechnet - Offenbach

(av) Dass Polizisten auch Privatmenschen sind und dementsprechend ständig überall sein könnten, hätte ein mutmaßlicher Ladendieb, der am Montagnachmittag versucht haben soll, Ware aus einem Discounter in der Rowentastraße zu entwenden, wohl besser bedenken sollen. Der Versuch endete für ihn mit einer vorläufigen Festnahme. Gegen 17.20 Uhr soll sich der 35-Jährige im Geschäft Lebensmittel unter seine Jacke gesteckt haben. Dies wurde offenbar von einer Kundin, die noch als Zeugin gesucht wird, beobachtet und einer Kassiererin mitgeteilt. Die 34-jährige Kassiererin sprach daraufhin den Verdächtigen an und forderte ihn auf, ihr die Ware auszuhändigen. Daraufhin soll der Mann die Frau zur Seite geschubst haben und in Richtung Ausgang losgerannt sein. Dies wiederum wurde von einem Polizeibeamten, der in seiner Freizeit im Supermarkt einkaufen war, beobachtet. Der Polizist rannte dem mutmaßlichen Dieb hinterher und nahm ihn vorläufig fest. Der Tatverdächtige, der keinen festen Wohnsitz hat, wird auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt - Zweigstelle Offenbach - im Laufe des Dienstages einem Haftrichter vorgeführt. Die Kundin, die das Einstecken der Ware beobachtet haben soll, wird gebeten, sich als Zeugin unter der Rufnummer 069 8098-1234 bei der Polizei zu melden.

Bereich Main-Kinzig

1. Einbruch in Getränkemarkt - Hanau

(av) Ein Getränkemarkt in der Möhnestraße war am Wochenende das Ziel von Einbrechern. Zwischen Samstag, 16 Uhr und Montag, 7 Uhr, brachen die Ganoven eine Tür zu einem Lagerraum auf und gelangten darüber in den Büroraum, wo sie mehrere Schränke aufhebelten. Sie steckten Bargeld ein und flüchteten. Zeugen, die Hinweise zu dem Einbruch geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06181 100-123 bei der Kripo zu melden.

2. Gegen mehrere geparkte Autos geprallt - Hasselroth

(neu) Vermutlich wegen eines Schwächeanfalls ist am späten Montagabend eine 42 Jahre alte Frau mit ihrem Wagen in der "Alten Hanauer Landstraße" gegen vier geparkte Fahrzeuge geprallt. Dabei wurde sowohl sie, als auch ihr 36 Jahre alter Beifahrer schwer verletzt, beide kamen in Krankenhäuser. Die 42-Jährige aus Freigericht war gegen 22.25 Uhr mit ihrem Ford Ka in Richtung Gelnhausen unterwegs, als ihr nach eigenen Angaben plötzlich schwarz vor Augen wurde und sie nach rechts von der Fahrbahn abkam. Für die Bergungs- und Aufräumarbeiten musste die Straße für etwa eine viertel Stunde soll gesperrt werden. Den gesamten Sachschaden bezifferte die Polizei auf rund 8.600 Euro.

3. Schwerer Unfall am Morgen - Brachttal/Neuenschmidten

(aa) Bei einem Frontalzusammenstoß am frühen Dienstagmorgen auf der Birsteiner Straße (Bundesstraße 276) zwischen einem Renault und einem Mercedes-Kleintransporter wurden beide Fahrer schwer verletzt; der 39-jährige Kangoo-Lenker wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Vermutlich ging dem Zusammenstoß gegen 4.20 Uhr ein Fehler beim Überholen voraus. Nach ersten Erkenntnissen soll der Renault-Fahrer, der auf der B 276 in Richtung Brachttal unterwegs war, einen Mercedes-Vito überholt haben und dann mit dem entgegenkommenden Transporter zusammengestoßen sein. Die 39 und 44 Jahre alten Fahrer waren eingeklemmt und wurden von Einsatzkräften der Feuerwehr befreit. Ein Sachverständiger war ebenfalls an der Unfallstelle. Beide Fahrzeuge haben einen Totalschaden.

4. Einbrecher stahlen Zigaretten - Hammersbach

(aa) Auf Zigaretten hatten es offensichtlich Einbrecher abgesehen, die am frühen Dienstagmorgen in einen Getränkemarkt an der Hanauer Straße (im Bereich der 80er-Hausnummern) eingedrungen sind. Gegen 3.20 Uhr erfolgte der Einstieg über das Dach; hierfür hatten die Täter eine Leiter an das Gebäude gestellt. Der Kassenbereich war durchwühlt, daher kann über die Höhe der gestohlenen Zigarettenpackungen und der Beute insgesamt noch keine Angabe gemacht werden. Die Einbrecher verschwanden offensichtlich wieder über das Dach. Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise unter der Rufnummer 06181 100-123.

5. Roller stieß gegen geparktes Auto - Maintal

(aa) Schnelle erste Hilfe erhielt am Dienstagmorgen ein Motorroller-Fahrer, der kurz nach 9 Uhr "Am Kreuzstein" bei einem Unfall gestürzt war. Der 58-Jährige war aus bislang unbekannter Ursache in Höhe der Hausnummer 31 gegen einen geparkten Opel gestoßen. Ein Notarzt, der zum Zeitpunkt dort privat unterwegs war, eilte dem Maintaler zur Hilfe. Der 58-Jährige war wohl anfangs etwas benommen, augenscheinlich jedoch unversehrt. Er kam trotzdem zur Untersuchung in ein Krankenhaus. Die Polizei schätzt den Schaden auf 2.000 Euro.

Offenbach, 16.04.2019, Pressestelle, Rudi Neu

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen
Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach
Pressestelle

Telefon: 069 / 8098 - 1210
Fax: 069 / 8098 - 1207
Rudi Neu (neu) - 1212 oder 0173 591 8868
Andrea Ackermann (aa) - 1214 oder 0173 / 301 7834
Michael Malkmus (mm) - 1213 oder 0173 / 301 7743
Felix Geis (fg) - 1211 oder 0162 / 201 3806
Anke Vitasek (av) - 1218 oder 0172 / 328 3254
E-Mail: pressestelle.ppsoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach, übermittelt durch news aktuell