Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

08.03.2019 – 11:41

Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

POL-OF: Sondermeldung des Polizeipräsidiums Südosthessen von Freitag, 08.03.2019

POL-OF: Sondermeldung des Polizeipräsidiums Südosthessen von Freitag, 08.03.2019
  • Bild-Infos
  • Download

Offenbach (ots)

Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Hanau und des Polizeipräsidiums Südosthessen von Freitag, 08.03.2018

Bereich Main-Kinzig

Phantombild nach Raubüberfall: Wer kennt diesen Mann? - Wächtersbach

(fg) Die Staatsanwaltschaft Hanau und die Kriminalpolizei Gelnhausen wenden sich mit der Veröffentlichung eines Phantombildes an die Bevölkerung und bitten um Mithilfe.

Nach einem Überfall auf den Marktleiter eines Getränkemarktes, der sich am Samstagabend, den 12. Januar dieses Jahres, gegen 20.20 Uhr, in der Main-Kinzig-Straße ereignete, fahndet die Polizei weiterhin nach dem flüchtigen Täter. Der Mann soll den Markleiter beim Verlassen des Getränkemarktes abgepasst, diesen mit einer Schusswaffe bedroht und ihn zur Herausgabe der Einnahmen aufgefordert haben. Mit seiner Beute flüchtete er anschließend zu Fuß (wir berichteten).

Jetzt liegt ein Phantombild von dem 30 bis 35 Jahre alten und etwa 1,70 bis 1,75 Meter großen Mann vor. Er hatte einen Dreitagebart und sprach mit ausländischem Akzent. Bekleidet war er mit einer olivfarbenen Jacke an der sich eine Fellkapuze befand. Zudem trug er eine dunkle Wollmütze.

Die Staatsanwaltschaft und die Kriminalpolizei ermitteln und bitten um Hinweise zu der auf dem Phantombild abgebildeten Person unter der Kripo-Hotline 06181 100-123 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.

Offenbach, 08.03.2019, Pressestelle, Felix Geis

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen
Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach
Pressestelle

Telefon: 069 / 8098 - 1210
Fax: 069 / 8098 - 1207
Rudi Neu (neu) - 1212 oder 0173 591 8868
Andrea Ackermann (aa) - 1214 oder 0173 / 301 7834
Michael Malkmus (mm) - 1213 oder 0173 / 301 7743
Felix Geis (fg) - 1211 oder 0162 / 201 3806
Anke Vitasek (av) - 1218 oder 0172 / 328 3254
E-Mail: pressestelle.ppsoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung