Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

07.03.2019 – 12:37

Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

POL-OF: Pressebericht des Polizeipräsidiums Südosthessen von Donnerstag, 7. März 2019

Offenbach (ots)

Bereich Offenbach

In eigener Sache:

Innenminister Peter Beuth besucht die neue KOMPASS-Kommune Rödermark

(mm) Innenminister Peter Beuth wird am kommenden Mittwoch die neue KOMPASS-Kommune Rödermark besuchen und Bürgermeister Roland Kern das KOMPASS-Starter-Kit überreichen. Die Veranstaltung findet am

Mittwoch, 13. März, von 13 bis 14.30 Uhr, im Rathaus Konrad-Adenauer-Straße 4 - 8 63322 Rödermark-Urberach

statt.

Hierzu laden wir interessierte Medienvertreter herzlich ein. Die Veranstaltung ist für Fotografen besonders geeignet.

Wir erbitten um namentliche Anmeldungen bei der Pressestelle des Polizeipräsidiums Südosthessen unter Telefonnummer 069 8098-1210.

1. Einbrecher in der Wohnung überrascht - Offenbach

(av) Der Bewohner einer Wohnung in der Schumannstraße (50er-Hausnummern) überraschte am Mittwochnachmittag Einbrecher in seiner Behausung; sie flüchteten sofort. Gegen 15 Uhr kam der Mann nach Hause. Er stellte fest, das in seiner Abwesenheit Einbrecher die Balkontür aufgehebelt hatten und sich nun in seiner Wohnung zu schaffen machten. In diesem Moment, als er die Wohnung betrat, flüchteten die Ganoven über den Balkon. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die zur fraglichen Zeit Beobachtungen gemacht haben und Hinweise auf die Täter geben können. Diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer 069 8098-1234 zu melden.

2. Wem gehört der weiße Kleinwagen? - Mühlheim/Lämmerspiel

(av) Üblicherweise sucht die Polizei nach Unfallfluchten den Beschuldigten; dass dieser sich selbst meldet und der Geschädigte unbekannt ist, kommt hingegen seltener vor. Die Polizei in Mühlheim sucht nun den Besitzer eines weißen Kleinwagens, der am Mittwochmorgen in der Friedrich-Ebert-Straße geparkt war. Gegen 8.45 Uhr soll eine Frau mit ihrem Peugeot 206 die Friedrich-Ebert-Straße entlang gefahren sein, und dabei ein vor der Hausnummer 7 abgestellten weißen Kleinwagen touchiert und beschädigt haben. Anschließend soll sie weitergefahren sein, meldete sich dann später bei der Polizeistation. Der Besitzer des weißen Kleinwagens sowie weitere Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06108 6000-0 auf der Wache in Mühlheim zu melden.

Bereich Main-Kinzig

In eigener Sache:

Innenminister Peter Beuth besucht die neue KOMPASS-Kommune Rödermark

(mm) Innenminister Peter Beuth wird am kommenden Mittwoch die neue KOMPASS-Kommune Rödermark besuchen und Bürgermeister Roland Kern das KOMPASS-Starter-Kit überreichen. Die Veranstaltung findet am

Mittwoch, 13. März, von 13 bis 14.30 Uhr, im Rathaus Konrad-Adenauer-Straße 4 - 8 63322 Rödermark-Urberach

statt.

Hierzu laden wir interessierte Medienvertreter herzlich ein. Die Veranstaltung ist für Fotografen besonders geeignet.

Wir erbitten um namentliche Anmeldungen bei der Pressestelle des Polizeipräsidiums Südosthessen unter Telefonnummer 069 8098-1210.

1. Motorradfahrer leicht verletzt - Hanau

(fg) Ein 19-jähriger KTM-Fahrer ist am Mittwochmittag bei einem Unfall in der Straße "Alter Rückinger Weg" leicht verletzt worden und kam zur Behandlung in ein Krankenhaus. Nach ersten Erkenntnissen war der junge Mann kurz vor 12 Uhr von der Antoniterstraße kommend in Richtung Bruchköbeler Landstraße unterwegs. Vor ihm befand sich ein 45-jähriger Hanauer, der mit seinem Opel Zafira in Höhe der 50er-Hausnummern nach rechts auf einen Einkaufsmarktparkplatz einbog. Zur gleichen Zeit beabsichtigte eine 43-jährige Frau aus Hanau vom Parkplatz nach links in die Straße "Alter Rückinger Weg" einzufahren. Der Motorradfahrer fuhr wohl in diesem Moment links an dem auf den Parkplatz fahrenden Opel vorbei, konnte offenbar nicht mehr rechtzeitig bremsen und rutschte samt Maschine in den BMW der 43-jährigen Hanauerin. Insgesamt wird der Sachschaden auf etwa 5.000 Euro geschätzt. Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben, werden gebeten, sich auf der Wache in Hanau unter der Rufnummer 06181 100-611 zu melden.

Offenbach, 07.03.2019, Pressestelle, Anke Vitasek

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen
Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach
Pressestelle

Telefon: 069 / 8098 - 1210
Fax: 069 / 8098 - 1207
Rudi Neu (neu) - 1212 oder 0173 591 8868
Andrea Ackermann (aa) - 1214 oder 0173 / 301 7834
Michael Malkmus (mm) - 1213 oder 0173 / 301 7743
Felix Geis (fg) - 1211 oder 0162 / 201 3806
Anke Vitasek (av) - 1218 oder 0172 / 328 3254
E-Mail: pressestelle.ppsoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach, übermittelt durch news aktuell