Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen mehr verpassen.

23.04.2020 – 15:58

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen

POL-GI: Wohnmobil aufgebrochen+++Kennzeichen gestohlen+++Scheibe des Ordnungsamtes in Hungen beschädigt+++Mehrere Unfallfluchten in Stadtgebiet und Landkreis

Gießen (ots)

Gießen: Versuchter Einbruch

In der Krofdorfer Straße versuchten Unbekannte die Wohnungstür eines Mehrfamilienhauses aufzuhebeln. Zwischen 05.30 Uhr am Freitag (17. April) und 07.00 Uhr am Samstag (18. April) machten sie sich an der Tür zu schaffen. Aus unbekannten Gründen ließen sie von ihrem Vorhaben ab und flüchteten. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Gießen unter der Rufnummer 0641 - 7006 2555.

Lollar: Wohnmobil aufgebrochen

Unbekannte brachen zwischen 14.00 Uhr am Sonntag (19. April) und 18.00 Uhr am Mittwoch (22. April) in der Daubringer Straße ein Wohnmobil auf. Mit Münzgeld und Bekleidungsstücken im Wert von etwa 330 Euro flüchteten die Verdächtigen. Die Polizei schätzt den Schaden an dem silberfarbenen Fiat Ducato auf etwa 300 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter 0641/7006-3755.

Grünberg: Kennzeichen gestohlen

Auf dem Schlossparkplatz in der Alsfelder Straße stahlen Diebe das Kennzeichen eines geparkten Mercedes (Klein-Bus). Der weiße Vito stand dort zwischen 10.30 Uhr am Freitag (17. April) und 14.30 Uhr am Mittwoch (22. April). Hinweise bitte an die Polizeistation in Grünberg unter der Telefonnummer 06401 - 91430.

Hungen: Fensterscheibe beschädigt

Unbekannte beschädigten eine Fensterscheibe des Ordnungsamtes in der Kaiserstraße in Hungen. Die Tat ereignete sich am 20.00 Uhr am Dienstag (21. April) und 06.00 Uhr am Mittwoch (22. April). Wer hat in der Nacht zu Mittwoch etwas Verdächtiges beobachtet? Hinweise bitte an die Polizeistation in Grünberg unter der Telefonnummer 06401 - 91430.

Unfallfluchten:

Langgöns: Spiegelschaden im Gegenverkehr

Zu einem Unfall im Begegnungsverkehr kam es Mittwochvormittag (22. April) in der Hauptstraße in Oberkleen. Ein 47-jähriger Caddyfahrer war gegen 08.20 Uhr von Niederkleen nach Cleeberg unterwegs. Als ihn ein unbekannter Autofahrer entgegenkam, kam es zum Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen. Dabei wurde der Spiegel des Caddys beschädigt. Der Unbekannte fuhr anschließend einfach weiter, ohne seinen rechtlichen Pflichten nachzukommen. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen-Süd unter 0641/7006-3555.

Grünberg: Mauer beschädigt

Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte zwischen 11.00 Uhr am Dienstag (21. April) und 08.30 Uhr am Mittwoch (22. April) die Mauer eines Eckgrunddstücks im Mühlenweg. Offenbar wendete der Unbekannte und fuhr vermutlich rückwärts gegen die Ziegel der Mauer. Der Schaden wird auf 250 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Polizeistation in Grünberg unter der Telefonnummer 06401 - 91430.

Langgöns: Unfallflucht im Wacholderweg

Im Wacholderweg beschädigte ein Unbekannter offenbar beim Rangieren einen Gartenzaun und flüchtete anschließend. Der Unfall ereignete sich zwischen 17.00 Uhr am Montag (20. April) und 07.00 Uhr am Mittwoch (22. April). An dem Zaun befand sich rote Fremdfarbe, die durch die Polizei sichergestellt wurde. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen-Süd unter 0641/7006-3555.

Gießen: Parkplatzrempler flüchtet

Trotz Schaden von 1.000 Euro an einem Opel fuhr ein Verkehrsteilnehmer nach einem Unfall auf dem LIDL-Parkplatz in der Rodheimer Straße einfach weiter. Der Verursacher touchierte die Stoßstange des schwarzen Zafira bereits am Dienstag der vergangenen Woche (14. April) zwischen 08.00 und 09.00 Uhr. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter 0641/7006-3755.

Rabenau: Nachtrag zur Unfallflucht in Londorf - Historische Mauer beschädigt

Bereits gestern (22. April) berichteten wir über eine Unfallflucht in der Gießener Straße in Londorf. Offenbar beim Wenden beschädigte ein unbekannter Verkehrsteilnehmer zwischen Montag (20.April) 18.00 Uhr und Dienstag (21.April) 08.00 Uhr eine historische Bruchsteinmauer. Anschließend entfernte sich der Unbekannte vom Unfallort und kam nicht seinen rechtlichen Pflichten nach. Die Polizei schätzt den Schaden auf 20.000 Euro. Es könnte sich bei dem Verursacherfahrzeug um ein Land- oder forstwirtschaftliches Fahrzeug handeln. Hinweise bitte an die Polizeistation Grünberg unter Tel. 06401/91430.

Lich: Unfallflucht in der Braugasse

Ein bisher unbekannter Fahrzeugführer beschädigte am Freitag (17. April) zwischen 11.30 Uhr einen in der Braugasse geparkten Mitsubishi und entfernte sich im Anschluss unerlaubt von der Unfallstelle. An dem Mitsubishi wurde der Außenspiegel der Fahrerseite beschädigt. Hierbei entstand Sachschaden in Höhe von etwa 250 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation in Grünberg unter der Telefonnummer 06401 - 91430.

Sabine Richter, Pressesprecherin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferniestraße 8
35394 Gießen
Telefon: 0641-7006 2040
Fax: 0611-327663040

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

E-Mail: pressestelle.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen