Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

05.03.2019 – 16:05

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen

POL-GI: Pressemeldungen vom 05.03.2019:

Gießen (ots)

Gießen: Portemonnaie gestohlen

Aus der Tasche einer 22-jährigen Frau stahl ein Unbekannter Sonntagabend (03. März) zwischen 19.00 und 20 Uhr ein Portemonnaie inklusive diverser Karten und Bargeld. Das Opfer befand sich zum Zeitpunkt in einer Gaststätte in er Ludwigstraße und hatte ihre Tasche über ihrer Schulter hängen. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Staufenberg: Kia gestohlen

Einen PKW der Marke Kia stahlen Unbekannte in der Nacht zum Dienstag in der Staufenberger Straße in Mainzlar. Das schwarze Auto im Wert von über Zehntausend Euro stand in einer Hofeinfahrt. An dem Kia des Typs Sportage SLS befanden sich die Kennzeichen GI-MP 602. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Gießen unter der Rufnummer 0641 - 7006 2555.

Lich: Eingangslampe zur Kirche beschädigt

In der Ringstraße zerstörte ein Unbekannter zwischen18.00 Uhr am Samstag (01. März) und 10.00 Uhr am Samstag die Lampe des Kellereinganges einer Kirche. Hinweise bitte an die Polizeistation in Grünberg unter der Telefonnummer 06401/91430.

Gießen: Laptop an Bushaltestelle vergessen

Eine 32-jährige Frau hofft auf einen ehrlichen Finder - mit vermutlich diesem Gedanken meldet die Dame den Verlust ihres Laptops bei der Polizei. Sie stieg gegen 18.10 Uhr am Samstagabend (02. März) in den Bus und hatte offenbar ihre Tasche mit Inhalt an der Bushaltestelle Sandkauter Weg im Schiffenberg Weg vergessen. Sie bemerkte es und kehrte nach einer halben Stunde an die Haltestelle zurück - leider war die Tasche nicht mehr da. Wer hat die Tasche mitgenommen und möchte die Tasche dem Besitzer wieder gerne zurückgeben? Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Gießen: Kontrolle in der Frankfurter Straße

Eine Polizeistreife kontrollierte Montagabend (04. März) gegen 19.30 Uhr in der Frankfurter Straße einen 50-jährigen Autofahrer. Dabei stellte sich heraus, dass der Mann offenbar Alkohol intus hatte. Ein Test ergab einen Wert von 0,9 Promille. Die Ordnungshüter nahmen ihn mit zur Blutentnahme.

Unfallmeldungen:

Gießen: Fußgänger angefahren

Offenbar mit leichten Verletzungen kam ein 28-jähriger Mann aus Gießen nach einem Unfall von Montaqgabend (04. März) in der Straße "Neuen Bäue" in ein Krankenhaus. Der 28-Jährige überquerte gegen 21.30 Uhr hinter einem Zebrastreifen zu Fuß die Straße. Ein herannahender 57-jähriger Mercedes-Fahrer erkannte den Fußgänger offenbar zu spät und stieß mit ihm zusammen. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter 0641/7006-3755.

Unfallfluchten:

Buseck: Mercedes touchiert

Einen Schaden von rund 6000 Euro beklagt der Besitzer eines blauen weißen Mercedes Atego, nachdem ein Unbekannter das geparkte Fahrzeug in der Edekastraße touchierte. Am Montagvormittag zwischen 06.00 und 08.30 Uhr touchierte der Verursacher offenbar beim Rangieren die Front des abgestellten LKW. Anschließend flüchtete er, ohne seinen rechtlichen Pflichten nachzukommen. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter 0641/7006-3755.

Gießen: Outländer beschädigt

Trotz Schadens von etwa 2000 Euro flüchtete ein Unbekannter nach einem Unfall von Montagvormittag (04. März) in der Straße "An den Hessenhallen". Der Verursacher beschädigte zwischen 09.00 und 10.15 Uhr einen auf dem Parkplatz geparkten grauen Mitsubishi Outlander an der linken hinteren Tür. Anschließend fuhr er fort, ohne seinen rechtlichen Pflichten nachzukommen. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter 0641/7006-3755.

Gießen: Beim Rückwärtsfahren Golf touchiert

Offenbar beim Rückwärtsfahren touchierte ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer einen in der Martin-Luther-King-Straße geparkten schwarzen Golf. Der Unfall ereignete sich am Montagabend (04. März) gegen 19.30 Uhr. Die Polizei schätzt den Schaden auf über 400 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter 0641/7006-3755.

Gießen: Mazda angefahren

Der durch eine Unfallflucht hinten beschädigte grüne Mazda stand nur eine halbe Stunde am Fahrbahnrand in der Bleichstraße. Der Unbekannte streifte vermutlich beim Vorbeifahren das Auto und flüchtete. Der Unfallschaden wird auf 1000 Euro geschätzt. Die Unfallzeit war Montagnachmittag (04. März) zwischen 15.00 und 15.30 Uhr. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Sabine Richter Pressesprecherin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferniestraße 8
35394 Gießen
Telefon: 0641-7006 2040
Fax: 0641-7006 2048

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

E-Mail: pressestelle.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen