Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Osthessen

20.08.2019 – 09:03

Polizeipräsidium Osthessen

POL-OH: Autofahrer unter Drogen, Lack zerkratzt, Weidezaungerät gestohlen

Vogelsberg (ots)

Medieninformation vom 20.08.2019

Autofahrer unter Drogen Alsfeld - Zwei Autofahrer zogen Beamte von der Polizeistation Alsfeld am Montagabend aus dem Verkehr, weil sie unter Drogeneinfluss am Steuer ihrer Fahrzeuge in Alsfeld unterwegs waren. Bei Verkehrskontrollen kam die Vermutung auf, dass die beiden Fahrer im Alter von 22 Jahre aus dem Vogelsbergkreis Rauschgift konsumiert haben könnten. Drogenschnelltests bestätigten schließlich den Verdacht. Die 22-Jährigen mussten daraufhin ihre Autos stehen lassen und wurden mit zur Blutentnahme genommen. Die Ordnungshüter erstatteten gegen die jungen Männer Anzeigen wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Lack zerkratzt Alsfeld - Auf einem Parkplatz in der Nähe eines Hotels in der Schellengasse zerkratzten unbekannte Täter, zwischen Samstag (17.8.), 17:30 Uhr und Sonntag (19.8.), 9 Uhr, an einem blauen Opel/Crossland den Lack. Es entstand ein Schaden von rund 100 Euro. Hinweise zu der Straftat erbittet die Polizeistation Alsfeld unter der Rufnummer (0 66 31) 97 40 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Weidezaungerät gestohlen Grebenau - Von einem Maisfeld stahlen unbekannte Täter in der vergangenen Woche in der Feldgemarkung "Am Bienacker" in Grebeneau ein Weidezaungerät. Die Tat ereignete sich zwischen Dienstagmorgen (13.8.) und Sonntagnachmittag (18.8.). Das Gerät der Marke Patura hat einen Wert von circa 240 Euro. Hinweise zu der Straftat erbittet die Polizeistation Alsfeld unter der Rufnummer (0 66 31) 97 40 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Wolfgang Keller, PHK Pressesprecher Polizeipräsidium Osthessen 06641/971-130

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle
Telefon:
Fulda (0661-105-1011)
Bad Hersfeld: (06621-932-131)
Vogelsberg: (06641-971-130)
E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell