Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Osthessen

19.08.2019 – 12:28

Polizeipräsidium Osthessen

POL-OH: Einbruch in KIK-Markt, Berufsschule im Visier von Randalierer, Einfamilienhaus eingebrochen, Autoradio aus Pkw gestohlen, Sitzbänke beschädigt, Fensterscheiben eingeworfen, Müllcontainer abgebrannt

Vogelsberg (ots)

Medieninformation vom 19.08.2019

Einbruch in KIK-Markt Schlitz - In den KIK-Markt in Schlitz brachen unbekannte Täter, zwischen Donnerstag (15.8.), 19:15 Uhr und Freitag (16.8), 8:30 Uhr, ein. Durch ein vergittertes Fenster verschafften sie sich mit Gewalt Zutritt in den Markt. Anschließend durchwühlten die Einbrecher in einem Büro mehrere Schränke. Ob etwas entwendet wurde, ist derzeit nicht bekannt. Den Verkaufsraum betraten die Täter nicht. Über die Schadenshöhe können momentan noch keine Angaben gemacht werden. Hinweise zu der Straftat erbittet der Polizeiposten Schlitz unter der Rufnummer (0 66 42) 16 47 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Berufsschule ins Visier von Einbrecher und Randalierer gerückt Lauterbach - Die Berufsschule Lauterbach war am vergangenen Wochenende in das Visier von Einbrechern und Randalierer gerückt. Zwischen Freitag (16.8.), 15 Uhr und Samstag (18.8.), 7:30 Uhr, brachen Unbekannte durch ein Fenster in eine Lehrwerkstatt ein. Ob sie etwas entwendeten, ist nicht bekannt. Zudem beschädigten die Täter noch zwei weitere Fensterscheiben und einen auf dem Schulgelände abgestellten blauen Kleinbus. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 1.400 Euro. Hinweise zu der Straftat erbittet die Polizeistation Lauterbach unter der Rufnummer (0 66 41) 97 10 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Einfamilienhaus eingebrochen Alsfeld - In ein Einfamilienhaus in der Liebigstraße brachen unbekannte Täter am Freitag (16.8.), zwischen 19:30 Uhr und 23:30 Uhr, ein. Sie hebelten ein Fenster auf und gelangten so in das Haus. Anschließend entwendeten die Einbrecher einige Schmuckstücke im Wert von mehreren Hundert Euro. Es entstand ein Sachschaden von rund 300 Euro. Hinweise zu der Straftat erbittet die Kriminalpolizei Alsfeld unter der Rufnummer (0 66 31) 97 40 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Autoradio aus Pkw gestohlen Grebenhain/Nösberts-Weidmoos - Aus einem grünen Mazda stahlen unbekannte Täter zwischen Samstag (17.8.), 18 Uhr und Sonntag (18.8.), 10:45 Uhr, in der Straße "In der Hutweide" ein Autoradio sowie ein Navigationsgerät. Das Auto stand zur Tatzeit vor einer Garage eines Einfamilienhauses. Das Diebesgut hat einen Wert von circa 200 Euro. Der entstandene Sachschaden beträgt rund 500 Euro. Hinweise zu der Straftat erbittet die Polizeistation Lauterbach unter der Rufnummer (0 66 41) 97 10 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Sitzbänke auf Grillplatz beschädigt Schlitz - Mehrere Sitzbänke und Holztische beschädigten unbekannte Täter auf dem Grillplatz "In der Kahl" in Schlitz zwischen dem 13. Juli und dem 16. August. Es entstand ein Sachschaden von rund 500 Euro. Hinweise zu der Straftat erbittet der Polizeiposten Schlitz unter der Rufnummer (0 66 42) 16 47 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Fensterscheiben eingeworfen Feldatal/Stumpertenrod - An einem Einfamilienhaus in der Ulrichsteiner Straße im Feldataler Ortsteil Stumpertenrod warfen unbekannte Täter am Samstag (17.8.), gegen 3:15 Uhr, an mehreren Fenstern jeweils die äußere Scheibe ein. Es entstand ein Sachschaden von rund 600 Euro. Direkt nach der Tat fuhr ein dunkler SUV in unbekannte Richtung davon. Eventuell könnte der Pkw im Zusammenhang mit der Tat stehen. Hinweise zu der Straftat oder zu dem Personenwagen erbittet die Polizeistation Alsfeld unter der Ruf-nummer (0 66 31) 97 40 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Müllcontainer abgebrannt Romrod - Am frühen Sonntagmorgen, gegen 2:50 Uhr, brannten auf dem Gelände eines fleischverarbeitenden Betriebs in der Zeller Straße zwei Müllcontainer vollständig nieder. Das Feuer konnte von der Feuerwehr abgelöscht werden. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache ist derzeit noch nicht bekannt. Es entstand ein Schaden von rund 1.000 Euro. Hinweise zu dem Brand erbittet die Polizeistation Alsfeld unter der Rufnummer (0 66 31) 97 40 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Jagdkanzel beschädigt Gemünden (Felda)/Nieder-Gemünden - Eine Jagdkanzel beschädigten unbekannte Täter, zwischen Mittwoch (14.8.) und Donnerstag (15.8.) im Jagdrevier "Beuerberg-Dicknet" in der Gemarkung von Gemünden/Nieder-Gemünden. Der entstandene Schaden beträgt rund 400 Euro. Hinweise zu der Straftat erbittet die Polizeistation Alsfeld unter der Rufnummer (0 66 31) 97 40 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Wolfgang Keller, PHK Pressesprecher Polizeipräsidium Osthessen 06641/971-130

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle
Telefon:
Fulda (0661-105-1011)
Bad Hersfeld: (06621-932-131)
Vogelsberg: (06641-971-130)
E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell