Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Wattenscheid / Aggressionsdelikt auf Tankstellengelände - Wer kennt diesen muskulösen Mann?

Bochum (ots) - Trotz intensiver Ermittlungsarbeit im Bochumer Verkehrskommissariat konnte dieses ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

FW-MH: Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall auf der Mendener Straße

Mülheim an der Ruhr (ots) - In den frühen Abendstunden des heutigen Tages kam es im Verlauf der Mendener ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Osthessen

15.05.2019 – 10:15

Polizeipräsidium Osthessen

POL-OH: Rauschgiftdealerin in Haft

Fulda (ots)

Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Fulda und des Polizeipräsidiums Osthessen

Fulda - Dem Betäubungsmittelkommissariat der Kripo Fulda ist erneut ein empfindlicher Schlag gegen die regionale Drogenszene gelungen. Nach langwierigen Ermittlungen seit September 2018 konnten die Beamten nun eine 41-jährige Drogendealerin überführen und etwa 160 Gramm Heroin sicherstellen. Im Straßenverkauf wäre mit dem Rauschgift ein Preis von 15.000 Euro erzielt worden.

Die 41-jährige Frau aus Fulda wurde am 9. Mai einer Kontrolle unterzogen, da der Verdacht bestand, dass sie sich mit Drogen versorgt hatte und diese in ihrem Auto mit sich führte. Tatsächlich entdeckten die Beamten etwa 120 Gramm Heroin in einem eigens dafür geschaffenen Versteck in ihrem Fahrzeug. Die anschließende Wohnungsdurchsuchung, die von der Staatsanwaltschaft Fulda beim zuständigen Amtsgericht Fulda beantragt worden war, führte zum Auffinden von weiteren 40 Gramm Heroin.

Die 41-Jährige wurde bei dem zuständigen Richter beim Amtsgericht Fulda vorgeführt, und die Untersuchungshaft angeordnet.

Harry Wilke Staatsanwaltschaft Fulda Pressesprecher Tel.: 0661 / 924-2705

Martin Schäfer Polizeipräsidium Osthessen Leiter Pressestelle Tel.: 0661 / 105-1010

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle
Telefon:
Fulda (0661-105-1011)
Bad Hersfeld: (06621-932-131)
Vogelsberg: (06641-971-130)
E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Osthessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen