Das könnte Sie auch interessieren:

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Osthessen

18.03.2019 – 11:17

Polizeipräsidium Osthessen

POL-OH: Diebe - Einbrecher - Widerstand - räuberischer Diebstahl

Fulda (ots)

Fahrrad gestohlen

Flieden - In der Bahnhofstraße in Flieden stahlen Diebe in der Nacht von Samstag auf Sonntag (16./17.3.) ein Fahrrad der Marke Cube, Typ Aim Street, mit der Rahmennummer WOW77532, im Wert von etwa 450 Euro. Das Mountainbike war mittels Spiralschloss an einem Fahrradständer angeschlossen worden.

Widerstand und tätlicher Angriff auf Polizeibeamte

Fulda - Mit einem renitenten weiblichen Hotelgast in der Innenstadt hatten Beamte der Polizeistation Fulda am Samstagvormittag (16.3.) einen unschönen Einsatz. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen war die 24-Jährige gerade beim Frühstücken, als sie aus nicht bekannten Gründen zunächst das Personal und weitere anwesende Hotelgäste verbal beleidigte. Als sie gebeten wurde das Hotel zu verlassen, weigerte sie sich und wurde gegenüber den Angestellten handgreiflich. Den Beamten der alarmierten Funkstreife begegnete sie zunächst ebenfalls beleidigend. Sie verweigerte die Feststellung ihrer Personalien, schlug eine Beamtin gegen den Oberkörper und leistete bei ihrer Festnahme erheblichen Widerstand. Nach der Durchführung der polizeilichen Maßnahmen bei der Polizeistation wurde sie in die psychiatrische Abteilung des Klinikums eingewiesen.

Einbrecher von Bewohner ertappt

Hünfeld - Am frühen Samstagabend (16.3.), gegen 19.30 Uhr, gelangten mutmaßlich zwei unbekannte Einbrecher in ein Wohnhaus im Sondergeldweg. Sie beschädigten einen Bewegungsmelder und durchsuchten mehrere Räumlichkeiten. Der Bewohner hielt sich in einem anderen Zimmer auf und wurde auf die Täter aufmerksam. Doch als er den Geräuschen nachging, hielten die Einbrecher die Tür zu und verschwanden durch ein Fenster in den Garten und schließlich im angrenzenden Wald. Ob sie etwas gestohlen haben, ist noch nicht bekannt.

Rabiater Ladendieb

Fulda - Einen hinreichend polizeibekannten 33-jährigen Straftäter aus Fulda ertappten Ladendetektive am Freitagmittag (15.3.) beim Diebstahl von mehreren Packungen Parfüm aus einem Kaufhaus in der Rabanusstraße. Der Täter hatte seine Beute unter seiner Jacke versteckt und wollte das Kaufhaus ohne zu bezahlen verlassen. Als ihn ein Ladendetektiv ansprach, warf er mehrere Päckchen auf den Boden und flüchtete zu Fuß in Richtung Ausgang. Dort stellte sich ihm ein zweiter Detektiv in den Weg und versuchte ihn festzuhalten. Doch der rabiate Dieb wehrte sich und schlug dem Angestellten mehrfach mit der Faust ins Gesicht. Auch der herbeigeeilte Kollege wurde bei dem Gerangel verletzt, schließlich gelang es den beiden Männern den Dieb zu überwältigen. Noch während der Maßnahmen der herbeigerufenen Polizei beleidigte er die Detektive und drohte ihnen verbal mit dem Leben. Seiner umfangreichen Ermittlungsakte werden nun weitere Verfahren wegen Beleidigung und räuberischen Diebstahls beigefügt.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661 / 105-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Martin Schäfer Leiter Pressestelle Tel.: 0661 / 105-1010

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle
Telefon:
Fulda (0661-105-1011)
Bad Hersfeld: (06621-932-131)
Vogelsberg: (06641-971-130)
E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell