Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

ZOLL-F: Waffenarsenal in Rheinland-Pfalz entdeckt

Frankfurt am Main/Landkreis Kaiserslautern/Landkreis Kusel (ots) - Insgesamt 19 Schusswaffen, Sprengstoff und ...

04.03.2019 – 12:53

Polizeipräsidium Osthessen

POL-OH: Rosenmontagszug in Fulda abgesagt

Fulda (ots)

Fulda - Leider muss der RoMo-Zug in Fulda nun doch abgesagt werden, die Fuldaer Karneval-Gesellschaft hat dies entschieden. Nach aktuellen Wetterprognosen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) wäre es unverantwortlich den Zug durchführen zu lassen. Nach Angaben der Feuerwehr sind in der Innenstadt bereits mehrere Bäume umgestürzt und Ziegel von den Dächern geweht worden. Auch die Umzüge in Neu-Isenburg und Seligenstadt wurden wegen der hohen Gefährdungslage abgesagt. Alle Zugteilnehmer und Zuschauer bitten wir um Verständnis.

Martin Schäfer Leiter Pressestelle Tel.: 0661 / 105-1010

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle
Telefon:
Fulda (0661-105-1011)
Bad Hersfeld: (06621-932-131)
Vogelsberg: (06641-971-130)
E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell