Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PPKO: Transporter in Koblenz angezündet?

Koblenz (ots) - Am Mittwoch, 13.02.2019, 00.00 Uhr, wurden der Polizei mehrere brennende Transporter in ...

POL-ME: Zwei schwer verletzte Personen bei Verkehrsunfall -Ratingen-

Mettmann (ots) - Am 14.02.2019, gegen 15.50 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten ...

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 11.02.2019

Limburg (ots) - 1. Polizei sucht Zeugen nach Fahrraddiebstahl, Limburg, Joseph-Schneider-Straße, Mittwoch, ...

23.01.2019 – 16:39

Polizeipräsidium Osthessen

POL-OH: Schwerer Verkehrsunfall (Abschlußmeldung)

Vogelsberg (ots)

Medieninformation vom 23.01.2019

Schwerer Verkehrsunfall Alsfeld - Auf der Bundesstraße B254 ereignete sich heute, gegen 13:50 Uhr, zwischen den Ortschaften Altenburg und Renzendorf ein schwerer Verkehrsunfall mit mehreren verletzten Personen. Wie es zu dem Unfall kam, an dem ein Lkw und Pkw beteiligt sein sollen, ist derzeit noch unklar. Rettungsdienste und Polizei sind vor Ort. Die Fahrbahn ist im Bereich der Unfallstelle momentan voll gesperrt. Wie lange die Sperrung andauern wird, ist noch nicht bekannt.

Abschlußmeldung: Ein 69 Jahre alter Pkw-Fahrer aus dem Schwalm-Eder-Kreis befuhr die Bundesstraße B254 von Lauterbach kommend in Richtung Alsfeld. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet der 69-Jähriger mit seinem Personenwagen auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit einem entgegenkommenden Sattelzug zusammen. Durch den Zusammenstoß erlitten der Fahrer des Pkw und seine 60-jährige Beifahrerin schwere Verletzungen. Die schwer verletzte Frau kam mit einem Rettungshubschrauber in ein Klinikum, der Mann mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Der Lkw-Fahrer wurde leicht verletzt und ebenfalls in ein Hospital eingeliefert. Der entstandene Schaden beträgt mehrere Tausend Euro. Die Fahrbahn war rund zweieinhalb Stunden voll gesperrt.

Wolfgang Keller, PHK Pressesprecher Polizeipräsidium Osthessen 06641/971-130

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle
Telefon:
Fulda (0661-105-1011)
Bad Hersfeld: (06621-932-131)
Vogelsberg: (06641-971-130)
E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen