Polizeipräsidium Osthessen

POL-OH: Störungsfreier Verlauf von Wahlkampfkundgebung der CDU und Gegen-Versammlung der NPD in Fulda

Fulda (ots) - Störungsfreier Verlauf von Wahlkampfkundgebung der CDU und Gegen-Versammlung der NPD in Fulda

FULDA. Am Donnerstag (25.10.) fand in der Esperantohalle ab 13 Uhr eine Wahlkampfkundgebung mit der Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und dem Hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier statt. Die Veranstaltung, an der rund 1.200 Personen teilnahmen, verlief störungsfrei und war gegen 16:20 Uhr beendet.

Die angemeldete Gegen-Versammlung der NPD mit knapp 15 Teilnehmern auf dem Esperantoplatz verlief ebenfalls störungsfrei. Die Veranstaltung wurde um 14:30 Uhr beendet.

Zur Einsatzbewältigung war die Polizei mit 140 Einsatzkräften im Dienst. Das Polizeipräsdium Osthessen erhielt dabei Unterstützung von Beamten der hessischen Bereitsschaftspolizei, dem hessischen Landeskriminalamt sowie dem Bundeskriminalamt und der Bundespolizei.

Dominik Möller, Pressesprecher, Tel.: 0661 / 105-1011

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle
Telefon:
Fulda (0661-105-1011)
Bad Hersfeld: (06621-932-131)
Vogelsberg: (06641-971-130)
E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen

Das könnte Sie auch interessieren: