Polizeipräsidium Osthessen

POL-OH: Durch Schallwelle von Knallkörper wurden zwei Frauen in Bad Hersfeld verletzt
Polizei sucht nach Zeugen

Bad Hersfeld (ots) - BAD HERSFELD. Am heutigen Dienstagnachmittag (16.10.) meldeten sich bei der Polizei in Bad Hersfeld zwei Bad Hersfelderinnen (52, 53). Sie waren am Montagnahmittag (15.10.), gegen 14.30 Uhr, anlässlich des Lullusfestes in der Oberen Frauenstraße zu Fuß unterwegs. Plötzlich hörten Beide vor dem Haus Nummer 6 einen lauten Knall sowie eine Druckwelle und vermuteten einen von Unbekannten gezündeten Silvesterknallkörper. Beide Frauen nahmen noch einen ca. 30jährigen Mann wahr, der urplötzlich in Richtung Untere Frauenstraße davon lief. Dieser Mann soll ca. 1.75 Meter groß und glatte dunkle Haare gehabt haben. Da die beiden Frauen auch noch am heutigen Dienstag Hörbeschwerden hatten, suchten sie einen Arzt auf. Nun ermittelt die Polizei wegen des Verdachts der Körperverletzung und sucht nun nach Zeugen, die weitere Hinweise zur Ermittlung des Täters geben könnten. Hinweise bitte an die Polizei in Bad Hersfeld, Tel.: 06621/9320 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de - Onlinewache.

Rückfragen bitte an:
Manfred Knoch
Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle
Telefon:
Bad Hersfeld: (06621-932-131)

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Osthessen

Das könnte Sie auch interessieren: