Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Osthessen

04.07.2018 – 13:34

Polizeipräsidium Osthessen

POL-OH: Drogen sichergestellt

Fulda (ots)

Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Fulda und des Polizeipräsidiums Osthessen

Fulda - Marihuana im Gesamtverkaufspreis von etwa 8.000 Euro haben Beamte des Betäubungsmittelkommissariats der Kriminaldirektion Fulda Anfang Juli sichergestellt. Nachdem entsprechende Verdachtsgründe vorlagen, dass ein 45-jähriger Mann mit Drogen handelt und diese auch an Kinder und Jugendliche abgibt, beantragte die Staatsanwaltschaft Fulda beim Amtsgericht Fulda den Beschluss zur Durchsuchung der Wohnung. Der Verdächtige ist bereits einschlägig als Drogendealer bekannt und lebt zurzeit in Fulda. Des Weiteren wurde ein 35-Jähriger, ebenfalls in Fulda lebender Mann, als Drogenkurier festgenommen.

Die Beamten waren nach einem Hinweis auf den 45-Jährigen aufmerksam geworden. Nach intensiven Ermittlungen konnte der Rauschgiftdealer nun beim Verkauf von über 700 Gramm Marihuana festgenommen werden. Auch der Lieferant ging den Fahndern nach Übergabe der Drogen ins Netz.

Gegen den 45-jährigen wurde zwar Haftbefehl erlassen, dieser jedoch gegen Auflagen außer Vollzug gesetzt. Der 35-Jährige musste nach den polizeilichen Maßnahmen entlassen werden.

Harry Wilke Staatsanwaltschaft Fulda Tel.: 0661 / 924-2705

Martin Schäfer Polizeipräsidium Osthessen Tel.: 0661 / 105-1010

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle
Telefon:
Fulda (0661-105-1011)
Bad Hersfeld: (06621-932-131)
Vogelsberg: (06641-971-130)
E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell