PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Minden-Lübbecke mehr verpassen.

30.11.2021 – 09:25

Polizei Minden-Lübbecke

POL-MI: Streifenwagen touchiert: Autofahrer mutmaßlich angetrunken und ohne Führerschein unterwegs

Bad Oeynhausen (ots)

Ein 29-jähriger Autofahrer hat in der Nacht zu Sonntag in Dehme im Vorbeifahren den Außenspiegel eines geparkten Polizeifahrzeugs touchiert. Damit nicht genug, der Mann saß mutmaßlich alkoholisiert hinter dem Steuer seines Wagens und ist zudem nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis.

Die Polizisten waren zuvor zu einem Einsatz gerufen worden und hatten ihren Streifenwagen mit eingeschalteter Warnblinkanlage an der Ecke Schlesische Straße/Pommersche Straße abgestellt. Einer der Beamten konnte in der Folge beobachten, wie es gegen 3.15 Uhr zu dem Zusammenprall der Spiegel kam. Bei der anschließenden Kontrolle des 29-Jährigen fiel dessen Alkoholgeruch auf. Ein positiv verlaufener Alkoholtest bestätigte zudem den Verdacht der Beamten. Daraufhin wurde dem Mann auf der Polizeiwache eine Blutprobe entnommen.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de


Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Bad Oeynhausen
Weitere Storys aus Bad Oeynhausen